Polizei hat nach Juwelier-Überfall in Aplerbeck 18-Jährigen festgenommen

Foto: WNM
Nach dem Überfall auf einen Juwelier am Dienstagmorgen hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 18-Jährige Dortmunder wurde wenige Stunden nach der Tat gestellt.

Dortmund-Aplerbeck.. Nach dem Überfall auf einen Juwelier am Dienstagmorgen hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Der 18-Jährige Dortmunder wurde wenige Stunden nach der Tat gestellt.

Der junge Mann soll den Juwelier-Laden an der Köln-Berliner-Straße in Aplerbeck überfallen haben. Dabei wurde der Geschäftsinhaber (64) leicht verletzt. Der Unbekannte war ohne Beute aus dem Geschäft geflüchtet.

Die Großfahndung mit zehn Einsatzfahrzeugen und Polizeihubschrauber verlief zunächst erfolglos. Weitere Ermittlungen führten schließlich auf die Spur eines 18-jährigen Dortmunders, der wenige Stunden nach der Tat festgenommen wurde. Er soll am Mittwoch über die Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt werden.

EURE FAVORITEN