Auf diesen Shoppingmeilen im Ruhrgebiet wird das meiste Geld gemacht – ganz vorne in NRW liegt aber eine andere Stadt

In der Kölner Innenstadt wird im NRW-Vergleich das meiste Geld verdient. (Archivbild)
In der Kölner Innenstadt wird im NRW-Vergleich das meiste Geld verdient. (Archivbild)
Foto: dpa

Köln hat laut Erhebungen der GfK Geomarketing GmbH den umsatzstärksten Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen. Das ist aufgrund der Einwohnerzahl der NRW-Metropole kein Wunder.

Gemessen an den Ausgaben pro Kopf hat in NRW jedoch Düsseldorf die Nase vorn. In der NRW-Landeshauptstadt werden pro Jahr 6830 Euro pro Einwohner im stationären Handel ausgegeben. In Köln sind es 6666 Euro. Dahinter reihen sich gleich drei Ruhrgebietsstädte ein.

Das sind die stärksten Shoppingmeilen im Ruhrgebiet

Hinter Dortmund (5868 Euro) liegen Essen (5799 Euro) und Recklinghausen (5111 Euro). Hinter den Revierstädten reihen sich Aachen (5578 Euro) der Rhein-Sieg-Kreis (4752 Euro) und der Landkreis Mettmann (5400 Euro) ein.

Diese acht NRW-Städte zählen zu den 20 umsatzstärksten Regionen Deutschlands. Berlin hat deutschlandweit deutlich die Nase vorn.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Mann überfällt Jungen (8) in Essen: Mutiger Zeuge kann den Jungen retten

Borussia Dortmund: Spieltags-Wirrwarr! Fans fragen sich, warum der BVB nicht noch mal montags spielt

• Top-News des Tages:

Karl Lagerfeld tot: Dieser Mann war die große Liebe des Modezars – und sein letzter Wunsch hat mit ihm zu tun

Fans von Schalke und Manchester City liefern sich wilde Prügelei am Stadion! Fan in akuter Lebensgefahr

-------------------------------------

Was die Studie beweist – und was nicht

Die Macher der Studie weisen allerdings darauf hin, dass nicht nur die Einwohner der jeweiligen Städte zum Umsatz beitragen, sondern auch Shopping-Touristen aus anderen Gebieten.

+++ Bochumer Polizei nimmt Drogenbande hoch – und macht eine erschreckende Entdeckung +++

Daher sind die Ergebnisse weniger ein Indikator dafür, wie kaufkräftig die Einwohner sind, sondern eher dafür wie viel Anziehungskraft der Einzelhandel in den Regionen hat.

Das ist die Top 20 nach Gesamt-Einzelhandelsumssatz

  • 1. Berlin : 18,93 Millionen Euro
  • 2. Hamburg: 11,47 Millionen Euro
  • 3. München: 11,10 Millionen Euro
  • 4. Köln: 7,20 Millionen Euro
  • 5. Region Hannover: 6,70 Millionen Euro
  • 6. Frankfurt am Main: 4,46 Millionen Euro
  • 7. Stuttgart: 4,23 Millionen Euro
  • 8. Düsseldorf: 4,22 Millionen Euro
  • 9. Nürnberg: 3,56 Millionen Euro
  • 10. Dortmund: 3,44 Millionen Euro
  • 11. Essen: 3,38 Millionen Euro
  • 12. Bremen: 3,20 Millionen Euro
  • 13. Recklinghausen: 3,15 Millionen Euro
  • 14. Aachen: 3,09 Millionen Euro
  • 15. Dresden: 3,04 Millionen Euro
  • 16. Rhein-Sieg-Kreis: 2,84 Millionen Euro
  • 17. Leipzig: 2,77 Millionen Euro
  • 18. Mettmann: 2,62 Millionen Euro
  • 19. Rhein-Neckar-Kreis: 2,57 Millionen Euro
  • 20. Ludwigsburg: 2,55 Millionen Euro

(mit dpa)

 
 

EURE FAVORITEN