Sternmarsch für Demokratie und Toleranz am 1. Mai

Falls Neonazis geplant hatten, wie im vergangenen Jahr am 1. Mai (Freitag) einen Marsch durch den Stadtbezirk Mengede zu veranstalten, dann wartet diesmal eine Enttäuschung auf sie. Alle Straßen sind bereits belegt - durch eine Aktion des Netzwerkes gegen Rechts.

Mengede. Das Netzwerk gegen Rechts im Stadtbezirk Mengede hat seine Pläne vorgestellt, einen erneuten Naziaufmarsch zu verhindern. Der Plan lautet: Sternmarsch für Demokratie und Toleranz. Aus vier Richtungen werden sich am 1. Mai (Freitag) Demonstrationszüge in Richtung Mengeder Marktplatz in Bewegung setzen. Wir zeigen auf einer Karte, welche Wege der Sternmarsch möglicherweise nehmen wird: