Karnevalsverein versteigert Mitfahrt beim Rosenmontagsumzug

Der Dortmunder Karnevalsverein "Kirchderner Funken" geht bei Suche nach finanzieller Unterstützung ganz neue Wege. Der Verein versteigert bei Ebay eine Mitfahrt beim Rosenmontagsumzug durch Dortmund. Einmal im Leben Kamelle werfen und das Bad in der Menge genießen? Wir haben beim Verein nachgefragt, was hinter der verrückten Idee steckt.

Kirchderne.. "Wir wollen mit dieser Auktion unsere Jugendarbeit unterstützen. Wir brauchen immer wieder Geld für neue Kostüme", sagte Janine Mieleszko, erste Vorsitzende bei den "Kirchderner Funken", im Gespräch mit unserer Redaktion. Die Idee, bei Ebay eine Mitfahrt zu verlosen, sei gemeinsam im Vorstand entstanden. "Wir machen das zum ersten Mal und hoffen, dass wir einen Abnehmer finden", soJanineMieleszko.

Der Bieter muss jedoch ein paar Voraussetzungen erfüllen: "Er sollte karnevalistisch veranlagt sein und sich entsprechend verhalten. Es wäre auch schön, wenn der Bieter sich passend kleidet und in den Vereinsfarben blau-weiß zum Umzug kommt", sagteJanine Mieleszko, die für die Auktion ihren Platz auf dem Wagen abgibt. "Das mache ich gerne. Ich werde in diesem Jahr bei der Fußgruppe hinter dem Wagen mitlaufen", so die erste Vorsitzende weiter.

Startgebot liegt bei 500 Euro

Das Startgebot der Auktion liegt bei 500 Euro, bis Mittwochmittag hatte noch niemand geboten. Der Rosenmontagsumzug findet am 16. Februar statt. Vom Fredenbaumplatz geht es wie immer Richtung Stadtmitte. Die "Kirchderner Funken" sind langjähriges Mitglied, der Verein hat rund 80 Mitglieder.

Die "Kirchderner Funken" sind auch auf der Suche nach passenden Probenräumen. Die Vorsitzende freut sich über entsprechende Hinweise anvorstand@stv-kirchdernerfunken.de

EURE FAVORITEN