Drei Chöre ließen Kirche in Eving erklingen

Chorkonzert in der Segenskirche Eving. Foto: Jochen Linz
Chorkonzert in der Segenskirche Eving. Foto: Jochen Linz
Foto: Linz/PiLi

Eving.. Ein besonderes Konzert bescherten am Montag (16. April) gleich drei Chöre den Zuhörern in der Evinger Segenskirche.

Der Chor der Segenskirchengemeinde Eving, die Ev. Kantorei Brackel und die Kreiskantorei DOMINO luden gemeinsam zu dem Mitsingkonzert und Liederfest ein. Die Leitung hat Wolfgang Meier-Barth. Zwar ging es in der Kirche recht eng zu, dafür war das Hörerlebnis außergewöhnlich. Das Konzert fand im Rahmen der deutschlandweiten Veranstaltungsreihe zum Jahr der Kirchenmusik statt.

Dabei finden unter dem Motto „366+1 – Kirche klingt“ an jedem Tag des Jahres Konzerte statt, die als klingendes Band miteinander verbunden sind. Die Reihe startete am 1. Januar in Augsburg und endet am 31. Dezember in Zittau. Zurzeit ist der Konzertmarathon zu Gast im Ruhrgebiet.

 

EURE FAVORITEN