Dortmund

Mann klaut Fahrrad in Dortmund – durch dieses Detail hat er sich verraten

In Dortmund wurde dieses Fahrrad gestohlen.
In Dortmund wurde dieses Fahrrad gestohlen.
Foto: Polizei Dortmund
  • Ein Fahrraddieb hat in Dortmund auf kuriose Art und Weise auf sich aufmerksam gemacht
  • So ist es der Polizei gelungen, den Dieb zu stellen

Dortmund. Ein Fahrraddieb hat seine Rechnung ohne die Polizei Dortmund gemacht: Denn in der Nacht zum Montag konnten Zivilfahnder der Dortmunder Polizei in der Innenstadt den Dieb zur Rede stellen. Er hatte durch ein kurioses Detail auf sich aufmerksam gemacht.

Dortmundd: Dieb dreht Runde auf gestohlenem Fahrrad

Als gegen 1 Uhr ein Fahrradfahrer auf der Hansastraße an der Polizei vorbei radelte, bemerkten die Polizisten schnell, dass hier etwas nicht stimmt. Fahrrad und Besitzer schienen optisch irgendwie ganz und gar nicht zusammen zu passen.

Die unstimmige Einstellung von Sattel und Lenker hatten beim Fahrer eine seltsam anmutende Körperhaltung zur Folge, die Polizei irritierte dieser Fahrstil zutiefst.

------------------------------------

Mehr Themen:

Top-News des Tages:

-------------------------------------

Ominöser Radler ist bereits polizeibekannt

Als die Polizei sich kundig machte, entdeckte sie in ihrem System schnell, dass der ominöse Radler ihnen bereits bestens bekannt war - und zwar als Verdächtiger mehrerer Kellereinbrüche.

Das Fahrrad erschien der Polizei zudem noch sehr hochwertig und die prall gefüllte Sporttasche auf dem Rücken des Mannes ließ ebenfalls nichts Gutes erahnen.

Polizei bemerkt, dass bereits ein Haftbefehl vorliegt

Die Polizisten verfolgten den 39-Jährigen daraufhin und kontrollierten ihn wenig später in der Leopoldstraße. In der Tasche fanden sie dabei dutzende Modellautos. Zudem stellte sich dort auch noch heraus, dass gegen den Mann schon ein Haftbefehl vorlag.

Polizei: Eigentümer sollen sich melden!

Also stellten die Polizisten noch vor Ort das Fahrrad und die Sporttasche sicher, den 39-Jährigen nahmen sie fest.

Die Polizei bittet die Eigentümer der offenbar gestohlenen Gegenstände sich noch mit der Polizei in Verbindung zu setzen: 0231-132-7441. (mj)

 
 

EURE FAVORITEN