Das aktuelle Wetter Dortmund 11°C
Nahverkehr

Kontrolleure im Einsatz

Zur Zoomansicht 14.06.2012 | 17:15 Uhr
Mit Kontrolleuren der DSW in der Stadtbahn unterwegs. Der Prüfdienst kontrolliert Fahrscheine in der U-Bahn.Foto: Knut Vahlensieck
Mit Kontrolleuren der DSW in der Stadtbahn unterwegs. Der Prüfdienst kontrolliert Fahrscheine in der U-Bahn.Foto: Knut VahlensieckFoto: Knut Vahlensieck

Der Ton in Dortmunder Busse und Bahnen wird rauer. Kontrolleure werden beschimpft und beleidigt.

 

WAZ New Media

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Mini-Nashorn im Dortmunder Zoo
Bildgalerie
Fotostrecke
Schuhverführung im Keuning-Haus
Bildgalerie
Fotostrecke
Andreas Kümmert singt im FZW
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Blitz schlägt in Dachstuhl ein
Bildgalerie
Unwetter
SEK beendet Suizidversuch
Bildgalerie
Polizeieinsatz
Glück im Unglück
Bildgalerie
Unwetter
Scoopshot-Bild des Tages
Bildgalerie
Fotoaktion
Sperrung der A40 in Essen
Bildgalerie
Baustelle von oben
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Klöpplerinnen aus ganz Europa in Hattingen.
Bildgalerie
Spitze kleidet !
Sarah Latton bei Let's Dance
Bildgalerie
Essenerin in RTL-Show
Flaschenpost
Bildgalerie
Grundschultheater
Trommel-Projekt Stomp
Bildgalerie
Kulturrucksack
Tummelwiese in der Gruga
Bildgalerie
100 Orte in Essen
Facebook
Kommentare
26.12.2013
11:58
Kontrolleure im Einsatz
von HansOper | #1

Hallo,
dass die Kontrolleure während ihres Einsatzes oft beleidigt und beschimpft werden, ist normal; denn durch das Erwischtwerden bei einer verbotenen Sache (allein schon moralisch und sozial gesehen), gehen viele Menschen, wegen des entstehenden Stresses, der nicht wahrnehmbaren Fluchtmöglichkeit, sowie der offen Auslieferung gegenüber dem Stärkeren (Hausrecht, "erhöhtes Beförderungsentgelt" etc.), in die frühzeitliche (ur-natürliche) Haltung der Abwehr über, wodurch sie von sich ablenken, in dem sie das Gegenüber offensiv angreifen und gleichzeitig ihren entstandenen Stress vermindern können oder gegensätzlich weiter hochschüren, falls es nicht anders im Leben erlernt haben.
Erwischte weisen ein Fehlverhalten auf, umdass sie oftmals selbst wissen - sie haben etwas Schlechtes getan, und sind mehr über sich selbst (und/oder wegen bspw. überzogener Fahrtkosten) sauer, weswegen "unentgeltliche Benutzer des ÖPNV" bereits vor der Kontrolle einen höheren Stresslevel zeigen können.

Fotos und Videos
Küken im Kindergarten
Bildgalerie
Fotostrecke
AWO-Olympiade
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
EDG stellt mehr und größere Container auf
Altkleidersammlung
Neue Container für alte Klamotten: Die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) hat mit dem Komplett-Austausch der Altkleidercontainer im gesamten Stadtgebiet begonnen. Die neuen Modelle sind deutlich größer, sollen bequemer zu befüllen sein - und haben eine tristere Farbe.
Dortmunds Wirtschaft strotzt vor guter Laune
IHK-Konjunkturumfrage
Den Dortmunder Unternehmen geht es gut - sehr gut sogar, glaubt man der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Dortmund. Über 93 Prozent der befragten Firmen sind zufrieden mit ihrer gegenwärtigen wirtschaftlichen Situation. Das waren zuletzt deutlich weniger. Die Entwicklungen...
Kleiner Junge fällt aus Fenster - schwer verletzt
Sturz aus fünf Metern
Ein anderthalb Jahre altes Kind ist am Donnerstagmittag aus dem Fenster in der zweiten Etage eines Mehrfamilienhauses in Eving gefallen. Der Junge spielte nach Angaben der Feuerwehr mit seiner vierjährigen Schwester in einem Zimmer, als das Mädchen das Fenster öffnete.
Gericht hebt Verbot der Rechten-Demo auf
Zum 1. Mai
Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat das Verbot des Dortmunder Polizeipräsidenten der geplanten Neonazi-Aufmärsche am 30. April und 1. Mai in Dortmund aufgehoben. Das gab das Gericht am Donnerstag bekannt. Damit könnten die angemeldeten Demonstrationen der Rechten nach aktuellem Stand...
Der Dortmunder Zoo hat ein neues Mini-Nashorn
Geburt an Ostern
Der Dortmunder Zoo hat einen neuen Jungstar: Das erste Breitmaulnashorn-Baby in der Geschichte der Stadt ist Ostermontag geboren worden. Es ist eines von nur drei in ganz Europa. Die kleine Nashorndame kam in der Nacht zur Welt.