Dortmund

Kommunalwahl Dortmund: SPD-Segelboote auf dem Phoenix See – DIESER hohe Besuch steckte dahinter

Kommunalwahl Dortmund: Auf dem Phenix See fuhren SPD-Segelboote, weil dort hoher Besuch war. (Symbolbild)
Kommunalwahl Dortmund: Auf dem Phenix See fuhren SPD-Segelboote, weil dort hoher Besuch war. (Symbolbild)
Foto: imago images / Oliver Schaper

Dortmund. Die Parteien in NRW schicken ihre Kommunalwahl-Kandidaten ins Rennen. Auch in Dortmund läuft bereits der Wahlkampf.

Am Donnerstag machten SPD-Segelboote ihre Runden auf dem Phoenix See. Die Stadt hatte nämlich hohen Besuch. Wer war es?

So grün und schön: Das Ruhrgebiet von oben
So grün und schön: Das Ruhrgebiet von oben

Dortmund: SPD-Segelboote auf Phoenix See wegen hohem Besuch

Am 13. September ist es soweit: NRW wählt neue Bürgermeister. Für die Kommunalwahl sorgte die SPD in Dortmund bereits für Wahlkampfstimmung in der Stadt. Der Oberbürgermeister-Kandidat Thomas Westphal hat sich am Donnerstag nämlich mit einem ranghohen Politiker getroffen. Olaf Scholz war offenbar gekommen, um ihn den Rücken zu stärken.

+++ Dortmund: Brandstiftung in Mehrfamilienhaus! Ausgerechnet DAS steht in Flammen +++

Am Phoenix See sprachen die beiden SPD-Politiker darüber, „was Hamburg und Dortmund miteinander verbindet und vielleicht auch über unsere gemeinsame Jungsozialistenzeit“, wie Westphal daraufhin bei Instagram schrieb.

Dazu veröffentlichte sowohl Thomas Westphal als auch Olaf Scholz Fotos auf ihren Instagram-Profilen. Scholz schrieb: „Heute beim Oberbürgermeister-Kandidaten Thomas Westphal am schönen Phoenix See in Dortmund!“

-----------------------------------

Mehr News aus Dortmund:

-----------------------------------

Westphal erhält Unterstützung für Kommunalwahl Dortmund

Der hohe Besuch des Bundesfinanzministers erklärt also, warum die SPD-Segelboote ihre Runden auf dem Phoenix See drehten. Westphal kandidiert als Nachfolger des derzeitigen Dortmunder Oberbürgermeisters und SPD-Politikers Ullrich Sierau, der nicht mehr antritt.

-----------------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • hat 12 Stadtbezirke mit 62 Stadtteilen
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Ullrich Sierau (SPD)

-----------------------------------

Stärkster Konkurrent um den Sitz des Oberbürgermeisters dürfte der CDU-Politiker Andreas Hollstein sein. Laut Umfragen ohne Chance auf die Mehrheit ist die Ex-Landeschefin der Grünen, Daniela Schneckenburger. (dpa mit nk)

 
 

EURE FAVORITEN