Dortmund

Kaufland in Dortmund: Diese Autos stehen über Jahre hinweg im Parkhaus – Rätselraten für Supermarkt

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Kaufland: Die Erfolgsgeschichte der Supermarktkette

Die Lebensmittel-Einzelhandelskette Kaufland wurde 1968 gegründet und hat seinen Hauptsitz im baden-württembergischen Neckarsulm. Die Kaufland Stiftung und Co. KG gehört genau wie der Discounter Lidl zur Schwarz Gruppe. Kaufland beschäftigt insgesamt 132.000 Mitarbeiter.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Kaufland in Dortmund wird aus Parkhaus-Mysterium einfach nicht schlau!

Zwei Autos lösen bei Kaufland in Dortmund viele Fragen aus. In dem Parkhaus an der Strickerstraße stehen sie wohl bereits seit Jahren herum – und niemand weiß, warum.

Kaufland in Dortmund: Zwei mysteriöse Fahrzeuge stehen seit Jahren im Parkhaus herum

Die „Ruhr Nachrichten“ berichten von dem Fall. Ein schwarzer Honda Civic Sport und ein Mercedes scheinen von ihren Besitzern nicht vermisst zu werden. Die beiden Fahrzeuge stehen im Erdgeschoss des Parkhauses – nur wenige Meter voneinander entfernt.

-----------------------------

Das ist Kaufland:

  • gegründet 1968, Firmensitz in Neckarsulm (Baden-Württemberg)
  • das Unternehmen betreibt rund 1.300 Filialen, davon 667 in Deutschland und hat rund 132.000 Mitarbeiter
  • die Kette ist außerdem in Polen, Tschechien, Rumänien, Slowakei, Bulgarien, Kroatien und der Republik Moldau vertreten
  • ist ein Tochterunternehmen der Schwarz-Gruppe (ebenso wie Lidl)

-----------------------------

Sowohl der Mercedes als auch der Honda sind von einer dicken Staubschicht überzogen und der TÜV ist längst abgelaufen. Bewegt wurden die Autos wohl schon lange nicht mehr. Eine weitere Gemeinsamkeit: In beiden Autos liegt eine Parkkarte.

Kaufland in Dortmund: Unternehmen will Parkplätze frei räumen

Und was sagt Kaufland zu den mysteriösen Autos? „Wir haben von den Fahrzeugen in unserem Parkhaus bereits Kenntnis und arbeiten aktuell an einer Lösung, um die Parkplätze zügig freizuräumen“, sagt eine Pressesprecherin gegenüber den „Ruhr Nachrichten“.

----------------------

Weitere News aus Dortmund:

----------------------

Vermissen scheint die Fahrzeuge wohl jedenfalls keiner zu tun…

Welcher Anblick ein Kaufland-Kunde förmlich ausflippen ließ, das erfährst du hier>>>

Dortmund: Polizei versucht Streithähne zu trennen – die gehen dann auf die Beamten los!

Bei einem Einsatz konnten Polizisten selbst mit einem Elektroschocker einen Mann nicht überwältigen. Wie sie ihn trotzdem festnehmen konnten, liest du hier.(cf)