Lünen

Karneval in Lünen eskaliert: 30 Männer pöbeln vor Kneipe und gehen auf Polizisten los

Vor einer Kneipe in Lünen eskalierte ein Streit.
Vor einer Kneipe in Lünen eskalierte ein Streit.
Foto: dpa/Archivbild

Lünen. In Lünen ist am Samstagabend eine Karnevalsfeier völlig eskaliert. Gegen Mitternacht widersetzten sich 30 betrunkene und aggressive Männer vor einer Kneipe den Anweisungen der Polizei.

Die Beamten waren vor Ort, weil es an der Kneipe schon zuvor immer wieder Einsätze wegen Körperverletzungen und Ruhestörungen gegeben hatte.

Tumultartige Auseinandersetzung vor Kneipe in Lünen

Schließlich kam es laut Polizei zu tumultartigen Auseinandersetzungen. Aus der Menge der 30 Betrunkenen griffen mehrere Männer immer wieder die Polizei an. Ein Polizist wurde dabei leicht verletzt.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Bei Schnee und Hagel: Raser auf A2 bei Dortmund geraten ins Schleudern – Rettungskräfte schneiden VW-Insassen aus Wrack

Frauen-Duo durchrast in Dortmund Schranke der Thier-Galerie und baut Unfälle - doch sie wurden wegen einer viel schlimmeren Tat gesucht

• Top-News des Tages:

Bye bye Bubi-Look! SO sieht Zac Efron nicht mehr aus

Getöteter Polizist (†32) in Köln: Dieses Detail zum Rechtsanwalt (44) in Haft könnte alles ändern

-------------------------------------

Die Beamten setzten Pfefferspray ein und nahmen schließlich fünf Männer fest. Sie kamen aus Lünen und Umgebung und sind zwischen 21 und 35 Jahren alt.

Ermittlungen gegen Angreifer

Die fünf Männer verbrachten die Nacht im Gewahrsam der Polizei. Gegen sie wird jetzt wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Gefangenenbefreiung und Beleidigung ermittelt. (fel)

 
 

EURE FAVORITEN

Känguru-Baby Lizzy verzückt den Zoo Duisburg

Do, 19.07.2018, 13.49 Uhr
Beschreibung anzeigen