Jeder Dortmunder hat 4335,20 Euro Schulden

Deutlicher Anstieg: Die Stadt Dortmund war Ende 2013 mit 2 482 216 000 Euro verschuldet. Auf jeden Dortmunder umgerechnet sind das 4335,20 Euro. Interessant: Die Schulden stiegen hier in den vergangenen zehn Jahren schneller als anderswo in NRW.

Dortmund. Die Zahlen mit Stand 31.12.2013 hat das statistische Landesamt (IT.NRW) am Mittwoch veröffentlicht. Seit 2003 ist die Pro-Kopf-Verschuldung der NRW-Kommunen um etwa 52 Prozent angestiegen. Dortmund waren es hingegen 84 Prozent.