In drei Jahren rund 200.000 Euro

Dortmund bekommt für seinen Aktionsplan gegen Rechts aus den Projektmitteln „Toleranz fördern - Kompetenz stärken“ des Bundes für die Jahre 2011 bis 2013 insgesamt etwa 200.000 Euro.

Vorgesehen war anschließend eine jährliche Förderung von 20.000 Euro zur Sicherung der Nachhaltigkeit der angestoßenen Projekte gegen Rechts.

Zudem sollte ein bundesweites Modellprojekt des Stadtsportbundes unterstützt werden.

 
 

EURE FAVORITEN