Immer weniger Besuche im Dortmunder U

Niedrigere Besuchszahlen: 2013 sind die Veranstaltungen im U-Turm seltener besucht worden als im Vorjahr. Gegenüber 2012 kamen 7,4 Prozent weniger Besucher in Ausstellungen und zu Bildungsangeboten.

Dortmund. 110.526 Besuche wurden 2013 bei Veranstaltungen und Ausstellungen im "U" gezählt. Das sind knapp 9000 weniger als im Vorjahr.

Keine doppelte Zählung

Nach einer großen Zahlenverwirrung 2012 wird nun seitens der U-Turm-Verantwortlichen nur noch von Besuchen statt von Besuchern gesprochen. Damit wird berücksichtigt, dass Gäste, die etwa sowohl die Ausstellung des Hartware-Medienkunstvereins als auch das Museum Ostwall besuchen, doppelt in die Statistik einfließen.