Datteln

Hund: Spaziergänger machen Grusel-Fund in NRW - in einem Plastiksack

Um welche Rasse es sich handelt, ist unklar. (Symbolbild)
Um welche Rasse es sich handelt, ist unklar. (Symbolbild)
Foto: imago images / imagebroker

Datteln. Es ist einfach unfassbar, was diesem armen Hund angetan wurde! Am Sonntag machten mehrere Menschen am Dortmund-Ems-Kanal in Höhe Datteln einen grauenhaften Fund. Die Polizei entdeckte in dem Plastiksack ein totes Tier. Nach ersten Erkenntnissen soll es sich dabei um einen Hund handeln.

Hund grausam zugerichtet

Das Grausamste: Das Fell des Tieres war abgezogen. Ob der Hund schon vorher tot war oder ihm beim lebendigem Leibe das Fell abgezogen wurde, ist unklar.

----------------------

Mehr zum Thema Hund:

Hund: Familie denkt, sie findet süßen Welpen – doch es entpuppt sich als etwas völlig anderes

Hund: Frau (29) tötet brutal kleinen Chihuahua – sein Frauchen rastet aus

Hund: Hotel sucht neue Angestellte – unglaublich, wofür du hier bezahlt wirst

----------------------

Die Polizei sucht nun Zeugen, die etwas beobachtet haben. Kannst du helfen? Dann melde dich bitte bei der Zentrale des Kriminalitätskommissariats der Wasserschutzpolizei in Duisburg unter Telefon 0203/ 280-0.

 
 

EURE FAVORITEN