Dortmund

Hund in Dortmund: Rehkitz stirbt nach Vierbeiner-Attacke – Polizei im Einsatz

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Drei Erziehungsfehler bei Hunden, die du besser nicht machen solltest

Du willst einen braven Hund? Dann solltest du diese Erziehungsfehler nicht machen.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Dass man seinen Hund besser anleint, wenn man ihn nicht unter Kontrolle hat, sollte für Besitzer eigentlich selbstverständlich sein. In Dortmund kam es zu einem tragischen Vorfall. Ein Rehkitz musste sterben.

Seinen Hund sollte man gut genug kennen, um so etwas zu vermeiden: In Dortmund ist ein Rehkitz ums Leben gekommen. Zwei Hunde haben Jagd auf das junge Tier gemacht. Das bestätigte die Polizei gegenüber DER WESTEN.

Hund in Dortmund: Vierbeiner jagen Rehkitz

Der Vorfall ereignete sich bereits am 7. Oktober gegen 17 Uhr. Die Polizei wurde zu einem Einsatz in die Berghofer Mark gerufen. Im Bereich der Unteren Egge wurde das verletzte Tier gefunden. Das Rehkitz ist von den Hunden gebissen worden.

So heftig, dass es von einem Jagdausübungsberechtigten von seinem Leiden erlöst werden musste.

-------------------

Ein paar Fakten über die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

--------------------

Hund in Dortmund: Junges Reh muss eingeschläfert werden

Jetzt ermittelt die Stadt, inwiefern der Besitzer die Leinenpflicht missachtet hat. Die Polizei hat eine dringende Bitte an alle Hunde-Besitzer: „Hunde sollten in Gebiete, wo sie auf Wildtiere treffen könnten, grundsätzlich angeleint werden. Das dient dem besseren Schutz und solche Vorfälle lassen sich damit besser vermeiden“, betont eine Polizeisprecherin.

-------------------

Weitere News aus Dortmund:

Dortmund: Pöbler wird in S-Bahn kontrolliert – und DESHALB sofort auf die Wache genommen

Dortmund: Maskierte greifen Tattoo-Studio an – SIE sollen dahinterstecken

Aktenzeichen XY: Klärt ZDF-Sendung gleich vier Fälle aus NRW auf? Einer aus Dortmund liegt über 20 Jahre zurück

---------------------

Wenn sich alle Hunde-Besitzer daran halten, dann können solch traurige Vorfälle in Zukunft hoffentlich vermieden werden.

Ebenfalls interessant, wenn du aus Dortmund kommst: In der Thier-Galerie eröffnen zwei neue Shops! Auf was du dich jetzt gefasst machen kannst, erfährst du hier. (cf)