Hoffen und Bangen bei Schlecker

In der Dortmunder Schlecker-Filialen, so wie hier  am Ostenhellweg, verlief das Geschäft am Freitag, wenige Stunden nach der Mitteilung über den Gang des Drogeriekonzerns in die Planinsolvenz, normal weiter.
In der Dortmunder Schlecker-Filialen, so wie hier am Ostenhellweg, verlief das Geschäft am Freitag, wenige Stunden nach der Mitteilung über den Gang des Drogeriekonzerns in die Planinsolvenz, normal weiter.
Foto: WAZ FotoPool

Dortmund.. Die Mitarbeiter wurden vorher nicht informiert. Und auch die Betriebsratsvorsitzende wurde kalt erwischt. Aus den Nachrichten erfuhren sie, dass ihr Arbeitgeber Schlecker in Plan-Insolvenz gehen will. Das Unternehmen soll saniert werden. In den Filialen geht der Verkauf weiter.

Was die neue Lage für die Beschäftigten der noch 26 Schlecker-Filialen in Dortmund (im Vorjahr waren es noch rund 60 Niederlassungen) konkret bedeutet? Keiner weiß es derzeit. Wann es eine Information oder Belegschaftsversammlung für die bundesweit noch rund 30.000 Beschäftigten der Drogeriemarkt-Kette gibt, ist unklar.

„Die Entwicklung war gewissermaßen absehbar“, so Norbert Hüwel von der Gewerkschaft Verdi im Gespräch mit der WAZ. Zwar habe die neue Schlecker-Geschäftsleitung vor rund einem Jahr bereits einen Sanierungstarifvertrag mit Verdi abgeschlossen. Aber Entlassungen, die zur Zahlung von Abfindungen geführt hätten, habe es nicht gegeben. Währenddessen seien viele Filialen geschlossen worden.

Die Hoffnung bleibt

Nun, so Hüwel, könne der Insolvenzverwalter anders als die bisherige Geschäftsführung, die übrigens im Rahmen des Plan-Insolvenzverfahrens die Geschäfte weiter mit begleitet, Personal abbauen „mit kürzeren Kündigungsfristen als vorher“. Ob die im Sanierungstarifvertrag vereinbarten Abfindungen nun noch fließen können? Es bleibt die Hoffnung. Aber es überwiegt das Bangen bei den voraussichtlich betroffenen Mitarbeitern.

Das einige Lieferanten keine Ware mehr in die Schlecker-Filialen lieferten, ist seit Wochen bereits für aufmerksame Kunden in vielen Schlecker-Filialen offen sichtbar.

 
 

EURE FAVORITEN