Dortmund

Frau (20) auf Dortmunder Spielplatz lebensgefährlich verletzt: Polizeieinsatz in der Nacht

Dramatischer Polizeieinsatz für die Dortmunder Polizei in der Nacht.
Dramatischer Polizeieinsatz für die Dortmunder Polizei in der Nacht.
Foto: René Werner

Dortmund. Schwieriger Einsatz für die Dortmunder Polizei in der Nacht auf Freitag. Was zunächst nach einem Einsatz für Rettungsdienste aussah, war offenbar eine versuchte Tötung.

Bei einem Angriff auf dem Spielplatz an der Walter-Schücking-Straße wurde eine Frau (20) lebensgefährlich verletzt. Sie liegt im Krankenhaus. Ein Tatverdächtiger sei in der Nähe festgenommen worden. „Er war blutverschmiert“, so die Polizei.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Autobahnpolizei kontrolliert Lkws auf A2 in Dortmund - und macht höchst beunruhigende Entdeckungen

Nach Sex-Attacke auf Mädchen (9) in Dortmund: Warum die Polizei jetzt noch einmal 2500 Handynutzer anschreibt

Borussia Dortmund: Pierre-Emerick Aubameyang doch nicht nach China? Guangzhou überrascht mit merkwürdiger Stellungnahme

-------------------------------------

Nach Informationen von Zeugen vor Ort wurde die Frau mit einem Hammer angegriffen. Zu Details des Einsatzes wollte die Polizei sich bisher nicht äußern. (fel)

 

EURE FAVORITEN