Flughafen Dortmund: Ansturm auf Airport am Wochenende - Augenzeuge fassungslos

Mit ironischem Beigeschmack: Die Schnelltest-Zentram am Flughafen Dortmund sorgen für mächtig Aufruhr und Unverständnis.
Mit ironischem Beigeschmack: Die Schnelltest-Zentram am Flughafen Dortmund sorgen für mächtig Aufruhr und Unverständnis.
Foto: imago images / Cord

Am Flughafen in Dortmund herrscht derzeit ein Ausnahmezustand.

Viele Reisende haben seit dem 1. Januar die Möglichkeit, sich am Flughafen Dortmund einem Covid-Schnelltest zu unterziehen. Doch die Bilder, die nun veröffentlicht worden, sind mit ironischem Beigeschmack zu genießen.

Flughafen Dortmund: Ansturm auf Airport

Lange Schlangen, kein Abstand und keine Masken: Die Zustände sorgen für Kopfschmerzen. Das Schnelltest-Zentrum des Flughafens in Dortmund wird von vielen Interessenten genutzt. Doch der Ansturm ist dabei so groß, dass es zu einer großen Ansteckungsgefahr kommen kann.

Augenzeugen berichten fassungslos von schockierenden Zuständen, so „Ruhr Nachrichten“.

--------------------------------------------------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

--------------------------------------------------------------------

++++ Flughafen Dortmund: Mann landet an Weihnachten in NRW – dann klicken die Handschellen ++++

Flughafen Dortmund: Menschenmassen sorgen für hohe Ansteckungsgefahr

„Mit so vielen Menschen war ich zuletzt im Februar in einem geschlossenen Raum zusammen“, erzählt ein Augenzeuge. Ursprünglich wollte er auf das Angebot des Corona-Schnelltests eingehen, doch das Vorhaben habe er verschoben. Er habe sich bei einem solchen Andrang ohne Einhaltung der Maßnahmen nicht mehr sicher gefühlt habe.

Gegen die Nichteinhaltung der Maßnahmen will der Flughafen eingehen und schickt Ordner herum. Doch das reicht dem fassungslosen Augenzeugen nicht. „Die tun nichts weiter, als Abstände zu kontrollieren und auf die Maskenpflicht hinzuweisen“, erzählt er. Gegen die Ignoranz einzelner Personen scheinen die Ordner nicht immer anzukommen.

--------------------------------------------------------------------

Das könnte dich auch interessieren:

++++ Flughafen Düsseldorf: Letzter Flug aus Großbritannien – als der Flieger landet, spüren Reisende sofort die Konsequenzen ++++

++++ Flughafen Düsseldorf: Mann fassungslos, als er Bilder vom Airport sieht – „Wie kann das sein?“ ++++

++++ Flughafen Frankfurt: Chaos am Airport! DIESE Bilder sind einfach nicht zu fassen ++++

--------------------------------------------------------------------

Flughafen Dortmund: Fast Lane für Testwillige mit Termin

Wer es allerdings eilig hat, kann sich auch mit Termin testen lassen. Die sogenannte „Fast Lane“ bietet an, Schnelltest-Termine online zu buchen. Jedoch scheinen diese nicht sichtbar genug markiert zu sein. Ein Zeuge berichtet den „Ruhr Nachrichten“: „Ist habe zehn Minuten darin gestanden da waren dann immer noch 30 Leute vor mir.“

++++ Flughafen Dortmund: Passagier steht am Abflug und ist entsetzt - „Verstehen die Welt nicht mehr“ ++++

Aufgrund der langen Schlangen sei Testwilligen am Flughafen Dortmund geraten, sich trotz Termin auf lange Wartezeiten einzustellen. (ali)