Feuer in einer Produktionshalle in Dortmund-Hörde - 150.000 Euro Sachschaden

Foto: WAZ FotoPool
In einer 2.000 Quadratmeter großen Produktionshalle in Dortmund-Hörde brannte am Montagmorgen die Elektroverteilung einer Spritzgießmaschine. Die Feuerwehr konnte das Feuer in die Nortkirchenstraße schnell löschen, niemand wurde verletzt. Sachschaden: 150.000 Euro.

Dortmund.. Am Montagmorgen um 5.14 Uhr alarmierte die automatische Brandmeldeanlage die Einsatzkräfte der Dortmunder Feuerwache 4 (Hörde) zu einem Betrieb für Kunststoffverarbeitung in die Nortkirchenstraße. In einer 2.000 Quadratmeter großen Produktionshalle brannte die Elektroverteilung einer Spritzgießmaschine.

Zwei Trupps unter Atemschutz konnten das Feuer schnell löschen. Die anschließenden Lüftungsmaßnahmen der Feuerwehr dauerten eine Stunde an. Der entstandene Sachschaden an der Maschine wird auf 150.000 Euro geschätzt.

Durch die Alarmierung über die automatische Brandmeldeanlage war ein schnelles Eingreifen der Feuerwehr möglich. So konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden.

EURE FAVORITEN