Erhebliche Verkehrsbehinderungen auf A40 und B1

Foto: PRINTZ.NET

Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es ab Freitagmittag nach einem Unfall auf der B1 und A40 im Bereich Dortmund-West.

In der Baustelle hatte ein Wagen die provisorische Mittelleitplanke gestreift und sich mehrfach überschlagen. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Auf der Gegenfahrbahn musste deshalb ein Lkw mit Anhänger eine Vollbremsung hinlegen.

Der Anhänger stellte sich quer, die Gefahrgutladung verrutschte. Dabei schlugen mehrere 35-Liter-Behälter beschädigt und Säure trat aus. In Chemikalienvollschutzanzügen begann die Feuerwehr mit der Bergung. Da zunächst nicht klar war, welche Säuren ausgetreten waren, wurde die Autobahn zeitweise komplett gesperrt.

Auf der Hauptverkehrsader kam es über mehrere Stunden zu erheblichen Behinderungen, bis beide Fahrzeuge gegen Abend geborgen werden konnten.

 
 

EURE FAVORITEN