Ehe-Aus bei Dortmunds Tatort-Kommissar Jörg Hartmann

Nach mehr als 20 Jahren soll sich Tatort-Kommissar Jörg Hartmann von seiner Frau getrennt haben.
Nach mehr als 20 Jahren soll sich Tatort-Kommissar Jörg Hartmann von seiner Frau getrennt haben.
Foto: Archiv/dpa
Zwei Wochen vor der Ausstrahlung des dritten Dortmund-Tatorts macht Hauptdarsteller Jörg Hartmann (43) mit seinem Privatleben Schlagzeilen. Der Schauspieler soll sich von seiner langjährigen Ehefrau getrennt haben - wegen einer anderen Frau.

Dortmund.. In zwei Wochen wird der dritte Dortmund-Tatort ausgestrahlt ("Eine andere Welt", 17. November, 20.15 Uhr, ARD). Aber Hauptdarsteller Jörg Hartmann macht schon jetzt Schlagzeilen: Er soll sich nach mehr als 20 Jahren von seiner Ehefrau getrennt haben.

Das berichtete am Montag die "Bild". Der Boulevardzeitung zufolge ist der 43-Jährige Hartmann nun mit seiner Schauspiel-Kollegin Silvia Medina (31) zusammen.

Auf dem roten Teppich der Berliner Oper zeigten sich die beiden erstmals zusammen in der Öffentlichkeit. Der "Bild" zufolge bestätigte Hartmann: "Ja, sie ist meine neue Partnerin."Hartmann ist seit über 20 Jahren mit seiner Frau Simone verheiratet. Das Ehepaar hat eine neunjährige Tochter.

Im Februar soll es gefunkt haben

Nach Informationen der Zeitung soll es im Februar bei Dreharbeiten zwischen Hartmann und Medina gefunkt haben. Pikant: In der Episode der ZDF-Reihe "Letzte Spur Berlin" spielen die beiden ein Ehepaar.

Seinen nächsten großen Auftritt im Fernsehen hat Hartmann am 17. November. Dann leitet er im Tatort "Eine andere Welt" als Kommissar Peter Faber wieder die Ermittlungen seines Teams im Fall eines toten Teenagers, der im Phoenix-See gefunden wurde.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen