Dortmund

Drogenlabor im Intercity-Abteil nach Dortmund: Polizei nimmt 28-Jährigen fest

Mit einer Feinwaage wog ein Mann (28) ganz entspannt Drogen im Zug nach Dortmund ab.
Mit einer Feinwaage wog ein Mann (28) ganz entspannt Drogen im Zug nach Dortmund ab.
Foto: dpa/Symbolbild

Dortmund. Wenn du im Intercity unterwegs bist, darfst du es dir dort natürlich gerne gemütlich machen. Aber ein 28-Jähriger aus Krefeld hat es am Samstag aber total übertrieben.

Er hatte sich im Abteil des Intercity in Richtung Dortmund ein kleines Drogenlabor eingerichtet. Dort portionierte er ganz entspannt Speed.

Mitfahrer sahen Drogenlabor

Er holte die Droge aus einem großen Beutel, wog sie auf einer Feinwaage ab und packte sie dann in kleinere Beutel.

Obwohl er allein im Abteil saß, beobachtete ihn ein Mitfahrer - und rief die Polizei.

Polizei nahm den mann schon früher fest

Die Bundespolizei erwischte den Mann. Gegen den der Polizei schon länger bekannten Mann läuft jetzt ein Ermittlungsverfahren.

(fel)

Mehr Themen:

Randale im Arbeitsamt Dortmund: Mann (22) schlägt im Warteraum um sich

Zwei Kätzchen klemmen hinter Heizkörper fest - Feuerwehr muss die Babys befreien

 
 

EURE FAVORITEN