Dortmund

Dortmund: Wohnung in Flammen – Mann weiß nur einen Ausweg

In Dortmund hat es in einer Wohnung gebrannt.
In Dortmund hat es in einer Wohnung gebrannt.
Foto: Feuerwehr Dortmund

Dortmund. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat es in Dortmund in einer Wohnung so stark gebrannt, dass sich ein Mann nur noch mit einem Sprung aus dem Fenster zu retten wusste.

In einem Mehrfamilienhaus in Dortmund hat es in der Nacht plötzlich angefangen zu brennen.

Dortmund: Mann rettet sich mit Sprung aus Fenster vor Flammen

Als die Feuerwehr eintraf, schlugen bereits Flammen aus den Fenstern der Brandwohnung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Bochum: Drama! Feuerwehr rückt zu Küchenbrand aus – dann findet sie einen leblosen Mann

Corona in NRW: Über 200 Tote im Land ++ Hunderte Ärzte und Krankenpfleger infiziert ++ Uni-Klinik geräumt

Urteil gegen Kinderfänger von Düsseldorf: Mann (26) lauerte kleinen Mädchen vor der Haustür auf – DAS verhinderte die Eskalation

-------------------------------------

Zu diesem Zeitpunkt hatte sich der Bewohner der Wohnung mit einem beherzten Sprung aus dem Fenster schon selbst gerettet. Allerdings hat er sich dadurch schwerverletzt und musste vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Feuerwehr kann Brand unter Kontrolle bringen

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen und eine weitere Ausbreitung im Haus verhindern. Weitere Bewohner wurden nicht verletzt.

>>> Dortmund: Familientragödie! Vater bringt Ehefrau und drei Kinder um – dann tötet er sich selbst

Aufgrund der verursachten Brandschäden musste die Gasversorgung für das gesamte Gebäude abgesperrt werden. Die anderen Wohnungen waren, abgesehen von der Gasnutzung, weiterhin nutzbar.

Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Brand kommen konnte. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN