Dortmund

Dortmund: Versuchte Tötung – 22-Jähriger sticht mehrfach auf sein Opfer ein

Ein Streit in Dortmund eskalierte am Donnerstagabend. (Symbolbild)
Ein Streit in Dortmund eskalierte am Donnerstagabend. (Symbolbild)
Foto: imago images / Gottfried Czepluch

Dortmund. Am Donnerstagabend ist in Dortmund ein Streit zwischen zwei Männern, beide 22 Jahre alt, eskaliert.

In einer Wohnung an der Unnaer Straße in Dortmund stach einer der Männer mit einem Messer auf seinen Kontrahenten ein. Er trug laut der Polizei Dortmund lebensgefährliche Verletzungen davon.

Dortmund: Streit eskaliert – Angreifer zückt Messer

Der Angreifer traf den Mann bei der Attacke mehrfach in den Oberkörper.

Rettungskräfte brachten den Mann in ein Krankenhaus, in dem umgehend einen Notoperation durchgeführt wurde.

------------------------------------

• Mehr Themen aus NRW:

Mülheim: Mann nähert sich Kreisverkehr und macht seltsame Entdeckung – „Was ist das?“

NRW: Kassenbon-Ärger! Du glaubst nicht, wie es in DIESER Bäckerei aussieht!

• Top-News des Tages:

Deutsche Bahn: „Let’s Dance“-Star mit Mega-Ausraster – „Größter Misthaufen Deutschlands“

Kate Middleton: Schock für die Herzogin – DIESES Foto zeigt, dass Prinz William ...

-------------------------------------

Mann nach Notoperation nicht mehr in Lebensgefahr

Der Mann befindet sich nach Angaben der Polizei durch das rasche Eingreifen der Ärzte mittlerweile nicht mehr in Lebensgefahr.

Die Polizei ermittelt derzeit nach den genauen Hintergründen der Tat. Der Haftrichter des Amtsgerichts in Dortmund erließ einen Haftbefehl wegen versuchten Totschlags. (vh)

 
 

EURE FAVORITEN