Dortmund

Dortmund: Raubüberfall auf Tankstelle! Mann stürmt mit Waffe in Laden

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Gewahrsam? Festnahme? Was diese Polizei-Begriffe wirklich bedeuten

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Bewaffneter Überfall auf eine Tankstelle in Dortmund! Am Montagabend stürmte ein Mann plötzlich eine Tankstelle in Bodelschwingh und bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe.

Die Polizei Dortmund sucht jetzt nach Zeugen.

Dortmund: Tankstelle überfallen – Mann hält Mitarbeiter Waffe vors Gesicht

Ersten Zeugenaussagen nach soll der Tatverdächtige am Montag gegen 21.20 Uhr die Tankstelle an der Deininghauser Straße Ecke Schloßstraße in Dortmund-Bodelschwingh betreten haben. Direkt beim Eintreten in den Laden habe er eine Schusswaffe auf einen Mitarbeiter gerichtet. Daraufhin gab er dem Angestellten gestikulierend zu verstehen, dass er das Geld aus der Kasse herausrücken solle.

---------------------------

Ein paar Fakten über die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

---------------------------

Dieser Aufforderung kam der Mitarbeiter nach und der Dieb machte sich mit seiner Beute in Richtung der Straße Zur Hunnenboke davon. Von dort aus soll er die Tankstelle auch betreten haben. Der Unbekannte wurde von Zeugen als 1,80 Meter großer Mann beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Kapuzenjacke, eine graue Hose, eine schwarze Maske und einen gleichfarbigen Rucksack.

------------------------------

Weitere Nachrichten aus Dortmund:

Dortmund: Gefährlicher „Streich“! Chaoten feuern Silvester-Böller auf Polizisten

Dortmund: Schockierender Fall! Frau nimmt Tauben mit in ihre Wohnung – dort müssen sie unfassbare Qualen erleiden

Dortmund: Inhaber einer Lottoannahmestelle mit Schusswaffe überfallen – jetzt sucht die Polizei diesen Mann

------------------------------

Die Polizei Dortmund sucht weitere Zeugen zu dem Überfall. Die können sich mit ihren Hinweisen an den Kriminaldienst unter der Telefonnummer 0231 132 7441 wenden. (mbo)