Dortmund

Dortmund: S-Bahn rast gegen Baum – Feuerwehr muss Zug auf offener Strecke evakuieren!

In Dortmund ist eine S-Bahn mit einem Baum kollidiert. (Symbolbild)
In Dortmund ist eine S-Bahn mit einem Baum kollidiert. (Symbolbild)
Foto: imago images / Rüdiger Wölk

Dortmund. Sturm Victoria hat auch in Dortmund für Chaos gesorgt!

Am Sonntagabend gegen 19.15 Uhr raste zwischen den Haltestellen Dortmund-Oespel und Dortmund Universität eine S-Bahn gegen einen Baum. In dem Fahrzeug befanden sich 67 Passagiere, darunter auch Kinder und ältere Personen!

Dortmund: S-Bahn rast gegen Baum

Der Unfall ereignete sich kurz vor der Brücke In der Oeverscheidt. Der Zug und die Oberleitung waren so schwer beschädigt, dass eine Weiterfahrt unmöglich war. Zudem wurde befürchtet, dass die Oberleitung aufgrund der Schäden eventuell weiter reißen und herabfallen könnte.

Die 67 Passagiere hatten riesiges Glück: Keiner von ihnen wurde bei dem Unfall verletzt. Sie wurden mit Einsatzkräften der Feuerwehr und der Deutschen Bahn kontrolliert aus dem Zug begleitet. In vor Ort bereitgestellte Taxis konnten die Personen ihre Fahrt fortsetzen. Der Umstieg aller Passagiere dauerte bis etwa 22.30 Uhr.

----------------------

Weitere Themen aus der Region:

----------------------

Die Bahn konnte ohne Zwischenfälle zügig geräumt werden. Um die Oberleitung zu sichern, musste jedoch ein weiterer Dieselzug mit technischem Personal und Material zur Einsatzstelle gebracht werden. (at)

 
 

EURE FAVORITEN