Dortmund

Dortmund: Chaos komplett! Busse und Bahnen stehen still – jetzt ist auch noch wichtige Verkehrsader gesperrt

Flughelden zeigen in ihrem Film "Lost Places" unser schönes Ruhrgebiet

Mit einer Drohne sind die Kameramänner über unsere Wahrzeichen geflogen.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Der Streik im öffentlichen Dienst trifft Pendler aus Dortmund am Donnerstag besonders hart. Durch die Arbeitsniederlegung bei der Verkehrsabteilung der Dortmunder Stadtwerke („DSW21“) stehen alle Busse und Bahnen im gesamten Stadtgebiet still.

Doch das ist noch nicht alles. Wegen des Streiks muss auch noch eine wichtige Verkehrsachse in Dortmund gesperrt werden.

Dortmund: Streik sorgt für Verkehrschaos – Südwall gesperrt!

So sind am Donnerstag ab 6 Uhr Teile des Südwalls komplett dicht. Hintergrund der Maßnahme sind mehrere angemeldete Streikversammlungen, unter anderem auf dem Südwall.

Alle Informationen zum Streik im öffentlichen Dienst und welche Städte in NRW am Donnerstag noch betroffen sind, bekommst du hier >>>

Die Demo dort soll am Donnerstag bis 13 Uhr andauern. Die Polizei rechnet aber mit Verkehrsbehinderungen bis 18 Uhr. Betroffen ist der Abschnitt zwischen den Kreuzungen der Märkischen/Kleppingstraße und der Hohen/Hansastraße.

Doch das ist noch nicht alles.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Dortmund:

A45: Heftiger Crash! Lkw verliert hundert Bier-Kästen ++ Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt

Dortmund: Zehnjähriger will einem Bettler am Hauptbahnhof helfen – doch der reagiert entsetzlich

• Top-News des Tages:

Corona in NRW: Zahlreiche neue Risikogebiete – nur noch zwei Städte im Ruhrgebiet verschont

Maischberger (ARD): Zuschauer laufen Sturm, weil Virologe Streeck harten Tobak von sich gibt

-------------------------------------

Weitere Sperrungen – Chaos vorprogrammiert

Aufgrund weiterer angemeldeter Aktionen müssen vorübergehend auch diese Kreuzungen gesperrt werden:

  • Ruhrallee mit der Sonnen- und Gutenbergstraße
  • Hohe Straße mit der Chemnitzer/Haken-/Gutenberg- und Sonnenstraße

+++ Sparkasse: Schock für Kunden in Dortmund! Massenweise Filialen machen dicht – diese sind betroffen +++

Außerdem ist ein Fahrrad-Aufzug angemeldet mit folgender Route:

  • Hoeschparküber
  • Kirchderner Straße
  • Lünener Straße
  • Wambeler Straße
  • Borsigplatz
  • Borsigstraße
  • Bornstraße
  • Schwanenwall

Die Polizei Dortmund bittet alle Autofahrer am Donnerstag sich auf das drohende Chaos einzustellen und noch mögliche weitere Sperrungen vor der Autofahrt mit einzuplanen.

Immerhin eine gute Nachricht für Pendler: Der überregionale Bahnverkehr ist von den Streiks nicht betroffen. (ak)

 
 

EURE FAVORITEN