Dortmund

Dortmund nimmt Obdachlose ins Visier – Stadt verteilt DAFÜR jetzt 60-Euro-Bußgelder

Die Stadt Dortmund verteilt Bußgelder an Obdachlose. Nicht alle finden das gerecht. (Symbolbild)
Die Stadt Dortmund verteilt Bußgelder an Obdachlose. Nicht alle finden das gerecht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Kirchner-Media

Dortmund. Obdachlose gehören zum Stadtbild einer Großstadt dazu - auch in Dortmund. In der Fußgängerzone in Dortmund schlagen Obdachlose das ganze Jahr über ihre Lager auf.

Gerade in der kalten Jahreszeit sind die Obdachlosen bei diesem Anblick einfach nur zu bemitleiden. Und dennoch handelt es sich auch bei ihnen um normale Bürger der Stadt, denen bei Regelverstoß eine Strafe wittert – so sieht es zumindest das Ordnungsamt in Dortmund.

Dortmund: Bußgelder für Obdachlose – die Stadt bleibt hart

Wie „RUHR24“ berichtet, seien momentan wieder verstärkt Mitarbeiter von Polizei und Ordnungsamt in der Dortmunder Innenstadt unterwegs, um die Einhaltung der Coronaschutzverordnungen zu kontrollieren.

------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------------

Jedem, der keine Maske trägt oder der die Abstandsregel nicht beachtet, dem droht ausnahmslos eine Bußgeldstrafe. So werden auch Strafen von bis zu 60 Euro an Obdachlose erteilt. Grund dafür sei hauptsächlich die Missachtung der Maskenpflicht.

Dortmund: Hilfsorganisation schlägt Alarm

Die Frage, ob Corona-Bußgelder für Obdachlose gerecht sind, sorgt in Dortmund nun für eine große Debatte. So hält die Hilfsorganisation „FacetoFace“ dieses Vorgehen der Stadt für absolut schlimm und ungerecht.

Zunächst haben die Wohnsitzlosen wohl kaum eine Möglichkeit, sich in ihre eigenen vier Wände zurück zu ziehen und müssten so gesehen immer eine Maske tragen. Darüber hinaus können die wenigstens Obdachlosen eine Bußgeldstrafe von 60 Euro bezahlen und würden somit schlimmstenfalls sogar im Gefängnis landen.

+++ Klinikum Dortmund: Corona stellt SIE vor lebensrettende Herausforderungen - „Die Verunsicherung war groß“ +++

Um die Obdachlosen auch in den schweren Corona-Zeiten ein wenig zu entlasten, verteilt „FacetoFace“ seither regelmäßig Essen und Trinken an die Bedürftigen.

Von der Stadt Dortmund fordern Hilfsorganisationen nun, dass saubere Schlafplätze in Hotelzimmern für Obdachlose angemietet werden.

Dortmund: So will die Stadt nun helfen

Dass die Obdachlosen bis zu 60 Euro Strafe zahlen müssten, bestätigt die Stadt Dortmund dem Nachrichten-Portal „RUHR24“ nicht. Jedoch betont diese, dass zur Vermeidung von Infektionsketten die Regeln zum Tragen der Masken von jedem zu beachten seien – so eben auch von den Wohnsitzlosen.

Hotelzimmer für Obdachlose werden von der Stadt Dortmund selbst nicht angemietet. Jedoch wurden bereits zusätzliche Zimmer in Flüchtlingsunterkünften bereitgestellt, die bei weitem ausreichen würde.

------------------------

Mehr aus Dortmund:

Dortmund: Tierschützer wollen Schafe aus eisiger Kälte retten – was der Hirte dann macht, ist unfassbar

Zoo Dortmund zeigt Fotos aus dem Schnee – Fans sind außer sich „Jetzt mal ehrlich“

Dortmund: Professorin landet auf der Straße – plötzlich obdachlos!

------------------------

Außerdem solle ein Projekt der Stadt Dortmund namens „Bett statt Schlafsack“ zunächst bis Ende März weitergeführt werden. Dieses sieht die Bereitstellung von zehn Hotelbetten für Obdachlosen in einem Hotel vor.

Finanziert wird das Angebot jedoch nicht von der Stadt Dortmund, sondern mithilfe von Spenden, die durch Hilfsorganisationen gesammelt werden. (mkx)

 
 

EURE FAVORITEN