Dortmund

Dortmund: Schweizer (50) von zwei Männern ausgeraubt – hast du etwas gesehen?

Foto: imago/ Schöning

Dortmund. Ein 50-Jähriger wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ausgeraubt. Die zwei Täter konnten dabei das Handy des Mannes klauen.

Auf der Linienstraße wurde ein Schweizer gegen 0.10 Uhr erst von zwei Unbekannten bedrängt, bevor einer der beiden Täter den Mann von hinten umklammerte und der andere ihm das Handy aus der Hosentasche riss.

Zwar versuchte sich der Mann mit Faustschlägen zu wehren und verletzte wohl einen der Männer, doch die Angreifer konnten Richtung Norden über die Leopoldstraße fliehen.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Feuerwehr birgt toten Mann im Mercedes aus dem Möhnesee

Razzia in Dortmund gegen Shisha-Bars: „Medikamenten-Händler“ führt blaue Pillen bei sich — und hat sofort eine Ausrede parat

• Top-News des Tages:

Neue Details zu Gruppenvergewaltigungen machen fassunglos: Lockte Mädchen (16) eine Freundin in die Falle der Sextäter, um selbst davonzukommen?

Mutter (38) greift Bundespolizisten am Hauptbahnhof Bochum mit Messer an – Fremde filmen und stören Einsatz

-------------------------------------

Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. Der 50-Jährige beschreibt die beiden Männer als etwa 25 Jahre alt. Außerdem sollen die Täter nordafrikanisches Aussehen gehabt haben. Ein Angreifer könnte zudem im Gesicht verletzt sein.

Hast du etwas gesehen? Dann melde dich bei der Polizei unter der Nummer 0231 132 7441. (ana)

 
 

EURE FAVORITEN