Dortmund

Dortmund: Rehe enthauptet! Polizei ermittelt nach bestialischer Tat: „Wer macht so etwas?“

Dortmund: Eine bestialische Tat beschäftigt die Polizei. In Scharnhorst wurden zwei Rehe geköpft. (Symbolbild)
Dortmund: Eine bestialische Tat beschäftigt die Polizei. In Scharnhorst wurden zwei Rehe geköpft. (Symbolbild)
Foto: imago images / Reiner Bernhardt

Dortmund. Eine grausame Tat beschäftigt die Polizei Dortmund seit rund zwei Wochen!

Wie die Beamten am Donnerstag mitteilten, wurden in Dortmund-Scharnhorst die abgetrennten Köpfe von zwei Rehen gefunden.

Dortmund: Polizei findet abgetrennte Rehköpfe

Nach anonymen Hinweisen hatte die Polizei am 11. Januar die beiden Tierköpfe gefunden. Sie lagen wenige Meter voneinander entfernt in der Nähe eines Waldstücks, östlich des Schäfflewegs. Die Köpfe mussten durch den zuständigen Jäger entfernt werden.

Die Körper der Rehe konnten vor Ort nicht aufgefunden werden. Die Polizei vermutet, das der oder die unbekannten Täter die Tierkörper mitgenommen haben.

+++ Dortmund: Neue Maßnahme im Kampf gegen Raser – „Muss aufhören“ +++

Die Beamten ermitteln nun wegen des Verdachts auf Jagdwilderei. „Wer macht so etwas?“, schreiben die fassungslosen Polizisten in ihrer Pressemitteilung.

Ermittler bitten um Zeugenhinweise

Nun bittet die Polizei die Öffentlichkeit um Hilfe. Wer hat am 11. Januar oder in den Tagen zuvor schussähnliche Geräusche aus der Richtung des betroffenen Waldstücks gehört? Konnte jemand vielleicht sogar verdächtige Personen beobachten?

----------------------------------

Mehr aus Dortmund:

Dortmund: Neue Polizei-Waffe wird ausgerechnet in der Nordstadt getestet – so erklärt die Polizei den Einsatz

Dortmund: Nach 27 Jahren! Urteil im Mordfall Nicole Schalla (†16) – kommt der Angeklagte DESHALB auf freien Fuß?

Zoo Dortmund: Otter-Nachwuchs zeigt schlechte Manieren – die Fans reagieren eindeutig

----------------------------------

Hinweise nimmt die Dortmunder Kriminalwache unter der 0231/132-7441 entgegen. (at)