Dortmund

Dortmund: Polizisten wollen Autofahrer nur auf defektes Licht hinweisen – dann sehen sie die ganze Wahrheit

Die Polizei Dortmund stoppte ein Auto, das teilweise durch ein USB-Kabel zusammengehalten worden war.
Die Polizei Dortmund stoppte ein Auto, das teilweise durch ein USB-Kabel zusammengehalten worden war.
Foto: Montage: DER WESTEN / Polizei Dortmund
  • Polizei kontrolliert Auto auf der A44 bei Dortmund
  • Die Beamten stellen massenweise Mängel vor
  • Wir stellen vor: Das Cabrio des kleinen Mannes

Dortmund. Not macht erfinderisch, dachte sich wohl ein Autofahrer, den die Autobahnpolizei Dortmund am Samstagabend aus dem Verkehr gezogen hat.

Die Beamten wollten den Mann an einer Raststätte der A44 bei Dortmund eigentlich nur auf sein defektes Licht am Anhänger hinweisen.

Bei genauerer Betrachtung des Fahrzeugs, erkannten die Beamten aus Dortmund dann allerdings das erschreckende Ausmaß der Mängel.

Autobahnpolizei Dortmund entdeckt gravierende Mängel

Der Fahrer hatte sich auf dem Rasthof bei Dortmund gerade einen Kaffee geholt, als die Beamten mit der Kontrolle seines Autos begannen.

Den Kaffee konnte er dann in aller Ruhe austrinken. Denn die Dokumentation der Schäden sollte einige Zeit in Anspruch nehmen. Die Polizei spricht von „gravierenden Mängel an Lenkung, Bremsen, Reifen und Elektronik“.

Ein Foto der Einsatzkräfte zeigt etwa das fast komplett abgefahrene Reifenprofil:

------------------------------------

• Mehr Themen:

• Top-News des Tages:

-------------------------------------

Fahrzeughalter offenbar Hobby-Handwerker

Einige Mängel hatte der Fahrer selbstständig behoben – und zwar offenbar nach dem Motto: „Was nicht passt, wird passend gemacht“.

+++ Unfall auf der A40 bei Essen: Auto gerät von der Fahrbahn - drei Verletzte +++

So hatte die Beifahrertür beispielsweise ein defektes Schloss. Die Lösung des Hobby-Handwerkers: Ein weißes USB-Kabel, das er an die B-Säule geknotet hatte. Dass dadurch das Fenster immer einen Spalt breit offen steht, schien ihn nicht zu stören.

Das Cabrio des kleinen Mannes

Ähnliches gilt auch für die Fahrerseite. Dort war der Fensterheber defekt. Aber kein Problem. Denn wofür gibt es schließlich Styropor, muss der Mann gedacht haben.

+++ Schüsse auf der A3: Türkischer Hochzeitskonvoi legt Autobahn lahm +++

Durch das Stück Baustoff stand das Fenster stets halb offen. Der Durchzug schien ihn allerdings nicht zu stören. Ist ja schließlich beim Cabrio nicht anders...

Polizei zieht Auto aus dem Verkehr

Die Polizei zog das Auto selbstverständlich aus dem Verkehr. Der Fahrer hat nun mehrere Ordnungswidrigkeitsanzeigen am Hals.

 
 

EURE FAVORITEN