Dortmund: Polizisten glaubten, es sei nur eine verbrannte Pizza – dann erblicken sie DAS

Dortmund: Die Polizei wollte eigentlich nur helfen, doch dann...
Dortmund: Die Polizei wollte eigentlich nur helfen, doch dann...
Foto: imago images

Unglaublicher Fund der Polizei in Dortmund,. Damit hätte sie wohl nicht gerechnet. Die Ordnungshüter hatten eigentlich nur an einer Haustür klingeln wollen, weil sie leichten Rauch aus einem Fenster aufsteigen sahen. Doch dann kam alles anders.

Dortmund: Angebrannte Pizza führt zu extrem spannendem Fall

Die Polizisten klingelten gegen 14.50 Uhr an der Wohnungstür in der Gneisenaustraße. Als die Beamten nach dem Rechten sehen wollten, öffnete ihnen eine 33-Jährige die Tür. Sie sei nur zu Besuch und der eigentliche Besitzer sei nicht da. Der Rauch kam aus der Küche. Dort war eine Pizza im Backofen angebrannt.

------------------------------------

• Mehr Themen aus Dortmund:

Hund in Dortmund an Heizung gekettet und verwahrlost: Nach der Rettung folgt der nächste Schock

Weltpremiere in Dortmund: Dieser US-Megastar kommt ins Ruhrgebiet!

• Top-News des Tages:

Essenerin macht gefährlichen Fund in Fensterrahmen – seitdem lebt sie in Angst

Wetter: Meteorologe mit harter Prognose – „Die Wahrheit ist,...“

-------------------------------------

Polizei nimmt Verdächtige in Dortmund fest

Aber noch etwas anderes ist den Polizisten aufgefallen: Auf dem Wohnzimmertisch lagen Heroin, Tüten, eine Waage und mehrere Handys. Offenbar für späteren Kundenkontakt.

Die Frau wurde wegen des Verdachts auf Drogenhandel festgenommen und später wieder freigelassen. Die Drogen und das weitere Zubehör hat die Polizei schließlich beschlagnahmt. (lmd)

 
 

EURE FAVORITEN