Dortmund

Dortmund: Polizei will diese Neuerung beim Blitzen – und die Leute rasten aus „Steht ihr demnächst auch an...?“

Könnte die Idee der Polizei Dortmund tatsächlich das Blitzen angenehmer machen? (Symbolbild)
Könnte die Idee der Polizei Dortmund tatsächlich das Blitzen angenehmer machen? (Symbolbild)
Foto: dpa

Dortmund. Der Social-Media-Kanal der Polizei Dortmund bei Facebook ist mittlerweile schon fast legendär. Witzige Sprüche, lockere Floskeln mit ernst gemeinten Botschaften, viele Emojis. Und die Follower lieben es.

Als „Polizeipraktikant“ postete die Polizei Dortmund nun erneut einen Beitrag, bei dem die Follower ausflippten.

Hier sieht das Revier aus wie vor 150 Jahren
Hier sieht das Revier aus wie vor 150 Jahren

Polizei Dortmund postet lustigen Beitrag bei Facebook

Und eigentlich ging es dabei nur um die Ankündigung der Radarmessstellen in der Stadt. Eine Ankündigung, die täglich gepostet wird und normalerweise nicht besonders aufregend sein sollte. Doch die Dortmunder Polizei hat eine Idee gehabt, die jeden Blitzer deutlich erträglich machen würde.

„Wir hatten ja mal die Idee, für eine höhere Akzeptanz unserer Radarmessstellen an denselben frische Waffeln mit Vanilleeis, heißen Himbeeren und Sahne auszugeben.“ Dass diese Idee natürlich nur ein Witz ist, stellen die Beamten schnell klar.

Follower lieben die lustigen Posts

„Leider lässt sich das haushaltstechnisch nicht begründen, so dass es bei einem Blitzlicht und mit Zeitverzug bei einem frankierten Umschlag mit einer Zahlungsaufforderung bleibt.“ Am liebsten sei es ihnen natürlich, wenn niemand geblitzt werden würde, denn dann würde auch niemand zu schnell fahren.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Dortmund: Familie verzweifelt – nach Urlaub 130 Tage von Hund getrennt

Dortmund: 150 Menschen feiern wilde Party – doch dann endet sie abrupt

Dortmund: Auseinandersetzung eskaliert – Frau (52) sticht auf Mann (33) ein

Dortmund: Fußballer (20) wegen Vergewaltigung verurteilt – DESHALB bekommt er nur 60 Sozialstunden

-------------------------------------

Die Fans finden die ironische Idee klasse und wären gerne beim Waffel-Essen zum Knöllchen dabei.

  • „Hm....steht ihr demnächst auch an Würstchen Buden? Das Schreiben Klang nach Einladung zum waffelessen....“
  • „Also bei den Waffeln wäre ich auch dabei....Eure Fotos dagegen macht ihr mal lieber alleine...da halte ich mich raus und fahre nach Vorschrift“
  • „Guten Morgen, das kann ja mal überlegen ob das mit den Waffeln doch funktioniert“

Ob es tatsächlich irgendwann Waffeln an den Radarmessstellen gibt, bleibt zu bezweifeln. Doch das hält den „Polizeipraktikanten“ sicher nicht vom nächsten, selbstironischen Post in den sozialen Medien ab. (fb)

 
 

EURE FAVORITEN