Dortmund

Dortmund: Mädchen (13) seit über zwei Wochen vermisst! Polizei bittet um Mithilfe

Eine vermisste Jugendliche könnte sich in Dortmund aufhalten. (Symbolbild)
Eine vermisste Jugendliche könnte sich in Dortmund aufhalten. (Symbolbild)
Foto: imago images / Kirchner-Media

Dortmund. Wo steckt bloß Yaren (13)?

Die Polizei aus Dortmund und aus Mönchengladbach sucht nach Yaren Ö.. Der Teenager ist immer wieder von zuhause weggelaufen, jetzt aber gilt sie schon seit dem 30. Oktober als vermisst. Am besagten Freitag ist sie laut aktuellen Ermittlungen gegen 13 Uhr von zuhause in Mönchengladbach abgehauen – mit nur 25 Euro, die sie sich genommen hatte.

Jetzt gibt es Hinweise, dass sie sich in Dortmund aufhalten könnte!

Dortmund: Yaren Ö. (13) seit über zwei Wochen vermisst

Am Tag ihres Verschwindens hat sie gegen 18 Uhr noch ihrer Mutter versichert, dass sie um 20.30 Uhr nachhause zurückkehren würde. Sie hatte zwei Smartphones dabei, wovon aber eine Telefonnummer inaktiv ist. Yaren Ö. war zuletzt schon vom 28. September bis zum 17. Oktober nicht zuhause. Ihre Mutter hatte sie dann am Hauptbahnhof Essen aufgegriffen. In ihrem Freundeskreis nennt sich Yaren „Alma“.

------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------------

Sie hat dunkelbraune Haare, braune Augen, ist 1,50 Meter groß und schlank. Zuletzt hat sie eine schwarze, eng anliegende Hose, eine schwarze Kapuzenjacke und schwarz-weiße Nike-Turnschuhe getragen. Auffällig: Sie hat rückenlange Haare, die sie zu einem Dutt gedreht hatte. Die Polizei Dortmund lässt mitteilen, dass sich Yaren in Dortmund aufhalten könnte.

------------------------

Mehr News aus NRW:

++ Essen: Selbstjustiz nach Schlägerei! Droht ein Clan-Krieg zwischen Libanesen und Syrern? „Situation wird eskalieren“ ++

++ Duisburg: Mann sollte abgeschoben werden – doch aus diesem kuriosen Grund kommt es nicht so weit ++

------------------------

Polizei bittet um Hinweise

Die Polizei Mönchengladbach bittet unter 02161 290 um Mithilfe oder zumindest um Hinweise aus der Bevölkerung. (mg)

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Edeka: Einkaufen ohne Maske? Dieser Markt testet eine Erfindung, die es möglich machen soll ++

++ New York: Weihnachtsbaum am Rockefeller Center aufgestellt – Arbeiter machen unglaubliche Entdeckung ++

++ Corona: BioNTech-Chef mit Impfstoff-Ankündigung, die sogar kühnste Erwartungen übertrifft ++

------------------------

Neben all den Corona-Nachrichten und der kuriosen US-Wahl ist ein bedeutendes Jubiläum dieses Jahres nahezu in Vergessenheit geraten: Denn 2020 ist das Beethoven-Jahr. Zum 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens gibt es deswegen in Essen etwas ganz besonderes. Alle Hintergründe erfährst du hier!

 
 

EURE FAVORITEN