Dortmund

Dortmund: Schüsse auf Spielplatz! Mann bewirft Familien mit Molotow-Cocktail – Polizei greift zur Waffe

Dortmund: Einsatz der Polizei.
Dortmund: Einsatz der Polizei.
Foto: Markus Wüllner

Dortmund. Heftige Szenen in Dortmund!

Am Muttertag ist es auf einem Spielplatz in Dortmund zu einer gefährlichen Situation gekommen. Die Polizei musste sogar von ihrer Schusswaffe Gebrauch machen.

Dortmund: Mann geht auf Spielplatz auf Familie los

Wie die Polizei Dortmund gegenüber DER WESTEN bestätigte, wurde sie am Sonntag von einem Zeugen zu einem Spielplatz im Blücherpark in der Nordstadt gerufen. Der Grund: Ein Mann soll zwei Familien und deren Kinder mit einer Flasche mit brennbarer Flüssigkeit beworfen haben.

Die Flasche traf nach Angaben der Polizei einen 39-jährigen Dortmunder, fiel zu Boden und explodierte anschließend.

Beim Eintreffen der Polizei konnte der Tatverdächtige zunächst auf der Gneisenaustraße in Dortmund angesprochen werden - mit einem Messer und einem weiteren Molotow-Cocktail bewaffnet.

Als der Mann gegen 13.20 Uhr Anstalten machte, die Flasche anzünden, sahen sich die Polizisten vor Ort gezwungen, mehrere Warnschüsse abzugeben und anschließend dem Mann ins Bein zu schießen.

---------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

---------------

Dortmund: Polizisten setzen Schusswaffe ein

Der Tatverdächtige wurde dabei, nach zwei Warnschüssen, von einem dritten Schuss getroffen – er schwebt aber nicht in Lebensgefahr. Der Bereich musste großräumig abgesperrt werden.

---------------

Mehr aus Dortmund:

Weitere News aus der Region:

Wetter in NRW: DWD warnt – nach Traumsonntag kommt zum Wochenstart DAS auf uns zu

dm in NRW: Mädchen wollen Muttertags-Geschenk kaufen – es kommt zu rührender Geste

---------------

Die Ermittlungen zu dem Vorfall wird aus Neutralitätsgründen die Dienststelle der Polizei Recklinghausen übernehmen. (gb)