Dortmund

Dortmund: Hubschrauber kreisen über Stadt − aus DIESEM Grund

Am Donnerstagabend flogen gleich mehrere Hubschrauber über Dortmund. (Symbolbild)
Am Donnerstagabend flogen gleich mehrere Hubschrauber über Dortmund. (Symbolbild)
Foto: imago images / Daniel Schäfer

Dortmund. Was war denn da los?! Einige Anwohner in Dortmund staunten nicht schlecht, als sie am Donnerstagabend in den Nachthimmel blickten: Mehrere Hubschrauber flogen dort über die Stadt!

In den Sozialen Netzwerken sorgt das Flugmanöver für Verunsicherung:

Mehr als zehn Hubschrauber gleichzeitig sollen über Dortmund unterwegs gewesen sein. Dabei handelte es sich augenscheinlich um Hubschrauber der Bundespolizei. Die klärte auch wenig später auf, was es damit auf sich hatte.

Dortmund: Viele Hubschrauber kreisen über Stadt

„Seit einiger Zeit kreist ein Hubschrauber über Dortmund Aplerbeck. Kennt jemand den Grund?“, fragt eine Nutzerin um kurz nach 21 Uhr in einer Dortmunder Facebook-Gruppe. Und nicht nur in Aplerbeck, auch in Sölderholz und Sölde wurden sie gesichtet! Sofort beginnt unter dem Kommentar ein wildes Rätselraten.

------------------

Mehr aus der Region:

Sparkasse in Essen mit konsequenten Maßnahmen – DAS sollen Kunden jetzt befolgen

Netto: Kunden prügeln sich an Kasse − nur weil der eine...

Köln: Familienvater ermordet in Wohnung aufgefunden – Polizei hat furchtbaren Verdacht

------------------

Möglicherweise Bundeswehrhubschrauber für eine drohende Ausgangssperre? Sind sie Teil des großen Nato-Manövers DefenderEurope, welches in Europa gerade durchgeführt wird?

Die Auflösung kommt nur wenig später von der Bundespolizei NRW selbst. Sie hat auf Twitter eine Anfrage zu dem merkwürdigen Treiben am Himmel beantwortet.

Die Hubschrauber kamen aus Sankt Augustin. Dort liegt die Bundespolizeidirektion. Wie die Bundespolizei erklärte, handelte es sich „um Übungsflüge des aktuellen Pilotenlehrgangs“.

Am Ende entschuldigte sich die Behörde für die Unannehmlichkeiten. (dav)

 
 

EURE FAVORITEN