Dortmund Hauptbahnhof: Polizisten kontrollieren jungen Mann (18) - plötzlich machen sie diese Entdeckung in seiner Handtasche

Am Hauptbahnhof in Dortmund macht die Bundespolizei bei einem 18-Jährigen eine krasse Entdeckung. (Symbolbild)
Am Hauptbahnhof in Dortmund macht die Bundespolizei bei einem 18-Jährigen eine krasse Entdeckung. (Symbolbild)
Foto: imago images / blickwinkel

Am Hauptbahnhof in Dortmund machte die Bundespolizei am Sonntagmorgen überraschenden Fund.

Gegen 2 Uhr am Morgen fiel den Beamten in Dortmund ein junger Mann auf. Als sie ihn und seine Sachen in Augenschein nahmen, fiel ihnen etwas Verdächtiges auf.

Dortmund: 18-Jähriger hat gefährlichen Gegenstand in seiner Tasche

In der Tasche des Dortmunders fanden Einsatzkräfte der Bundespolizei eine Schusswaffe. Glücklicherweise stellte diese sich jedoch als nicht geladen heraus.

------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • hat 12 Stadtbezirke mit 62 Stadtteilen
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist ab 1.11. Thomas Westphal (SPD), er folgt auf Ullrich Sierau (SPD)

------------------------------

Da der 18-Jährige keinen gültigen kleinen Waffenschein vorlegen konnte, den man zum Führen einer Schreckschusspistole braucht, musste er mit den Beamten auf die Wache.

Bei einer weiterführenden Durchsuchung des jungen Mannes wurden neben der Waffe auch noch vier Patronen sichergestellt. Beides wurde von der Bundespolizei einbehalten.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Hund in NRW: Mann meldet hilflosen Vierbeiner – dabei handelte es sich um etwas ganz Anderes

Essen: Stauder-Brauerei bringt neuen Sammel-Katalog raus – ein Produkt spaltet die Fans

McDonald's: Irre Panne! Kunde will Gutschein einlösen – er traut seinen Augen nicht

„Tatort“ (ARD): Fans freuen sich auf Fall aus Köln – doch er hat einen ernsten Hintergrund

-------------------------------------

Der 18-Jährige war vor dem Vorfall am Sonntag nicht polizeilich auffällig geworden. Dennoch wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Verstoßes gegen das Waffenschutzgesetz eingeleitet.

Wenig später durfte der Dortmunder die Wache verlassen.

 
 

EURE FAVORITEN