Dortmund

Frauen am Dortmunder Hauptbahnhof belästigt? Polizei ermittelt

Der 28-Jährige aus Kleve soll in Dortmund mehrere Frauen verbal belästigt haben. (Symbolbild)
Der 28-Jährige aus Kleve soll in Dortmund mehrere Frauen verbal belästigt haben. (Symbolbild)
Foto: Imago/ Reporters (Symbolbild)

Dortmund. Ein Mann (28) aus Kleve soll am Samstagmorgen vor einem Schnellrestaurant am Hauptbahnhof Dortmund auf einen anderen jungen Mann (25) eingeschlagen haben.

Hauptbahnhof Dortmund: Mann prügelt auf 25-Jährigen ein

Bundespolizisten wurden gegen 7 Uhr auf die Schläge am Bahnhof aufmerksam gemacht. Zeugen gaben an, dass der 28-Jährige ohne erkennbaren Grund auf den 25 Jahre alten Mann eingeprügelt habe.

------------------------------------

• Mehr Themen:

FC Schalke 04: Nabil Bentaleb reist aus Trainingslager ab – hier alle Hintergründe!

„Germanys next Topmodel“ bei Pro Sieben: TV-Sensation – dieser Kult-Moderator wird Jury-Mitglied

• Top-News des Tages:

Tragischer Unfall in Castrop-Rauxel: Rollerfahrer stirbt

Solingen: Abschiebung eines Flüchtlings gestoppt – weil ein mutiger Mann DAS tat

-------------------------------------

Der Schläger habe zuvor mehrere Frauen verbal belästigt

Doch der 25-Jährige sah das anders und schilderte den Tathergang so: Der Mann aus Kleve habe vor dem Restaurant mehrere Frauen verbal belästigt. Er sei eingeschritten und habe ihn zur Rede gestellt. Daraufhin habe dieser auf ihn eingeschlagen.

Strafverfahren wegen Körperverletzung

Der 28-Jährige verweigerte die Aussage. Auch war er mit einem Alkoholtest nicht einverstanden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. (js)

 
 

EURE FAVORITEN