Dortmund

Dortmund: Seltenes Tier verfängt sich in NATO-Stacheldraht – Feuerwehr eilt zur Hilfe

Dortmund: DIe Feuerwehr musste ein seltenes Tier aus einer brenzligen Situation retten.
Dortmund: DIe Feuerwehr musste ein seltenes Tier aus einer brenzligen Situation retten.
Foto: Markus Joosten / FUNKE Foto Services/Feuerwehr Dortmund/Montage: DER WESTEN

Dortmund. Ganz besonderer Einsatz für die Feuerwehr in Dortmund!

Ein sehr seltenes Tier musste am Donnerstagmorgen aus einer brenzligen Situation in Dortmund-Scharnhorst gerettet werden.

Dortmund: Feuerwehr rettet seltenes Tier aus Notlage

Gegen 7.45 Uhr ging bei der Feuerwache in Scharnhorst der Alarm für ein „Tier in Notlage“ los. Was für ein Tier die Feuerwehrleute da retten sollten, war zu diesem Zeitpunkt noch Nebensache.

------------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Thomas Westphal (SPD)

------------------------------

Es sollte jedoch ein ganz besonderer Einsatz werden.

Dortmund: Schleiereule hatte sich in Stacheldraht verfangen

Denn auf einem Grundstück an der Greveler Straße hatte sich eine seltene Schleiereule ausgerechnet in einem Geflecht aus Nato-Draht verfangen, einer Variante des üblichen Stacheldrahts.

+++Dortmund: Messerattacke am Nordmarkt! Unbekannter greift junge Männer an – Polizei sucht Zeugen+++

Das Tier hatte sich mit der rechten Kralle in dem mit unterschiedlich großen Dornen versetzten Draht verfangen und sich dadurch Verletzungen am rechten Bein zugezogen. Aus eigener Kraft konnte sich die Eule aus dieser Situation nicht befreien.

Dortmund: Tier wurde in die Tierklinik gefahren

Vor Ort wurde das stark geschwächte Tier zunächst von einem Feuerwehrmann beruhigt, während ein anderer mit einem Bolzenschneider die Eule aus ihrer Notlage befreite.

------------------------------

Mehr News aus der Region:

Dortmund: Frau hebt verlorene EC-Karte auf – dann wird es brutal

Hund in Dortmund an Baum zurückgelassen – „So viel Angst und Misstrauen in seinen Augen“

NRW: Nach Messerstecherei vor Schule – junger Mann außer Lebensgefahr

Flughafen Köln/Bonn: Riesen-Ärger am Airport – ist dieses Angebot bald Geschichte?

------------------------------

Die Eule wurde im weiteren Verlauf mit zur Feuerwache genommen und von dort aus mit dem Fahrzeug der Tierrettung in eine Tierklinik nach Recklinghausen gefahren. (kk)