Dortmund

Dortmund: DESWEGEN gibt es jetzt überall Kunden-Schlangen – „Parallelen zum Klopapier“

Verschwörungstheorien - warum sie in Krisen so viele Menschen anziehen

5G-Netze, Bill Gates, ein Laborunfall in Wuhan: Um den Ursprung von Covid-19 ranken sich zahlreiche Verschwörungstheorien. Für Experten ist das keine Überraschung. In Krisen geben sie einigen Menschen demnach zumindest ein Gefühl von Kontrolle zurück.

Beschreibung anzeigen

Dortmund. Vergiss das Klopapier – in Dortmund stehen die Menschen wegen was ganz anderem an!

Vor dem Fahrradmarkt „fahrrad.de“ an der Wulfshofstraße in Dortmund-Kley sind fast täglich lange Kunden-Schlangen zu beobachten. Der Grund für den Boom: das Coronavirus! Das glaubt zumindest Filial-Leiterin Wiebke Landwehr. Sie zu „Ruhr Nachrichten“: „Kein Fitnessstudio, kein Tennisverein, kein Spielplatz, nichts hatte geöffnet. Einiges ist immer noch nicht möglich. Also fahren die Leute Rad.“

Dortmund: Kunden-Schlangen vor Fahrrad-Laden

Der Fahrrad-Boom in ihrem Laden ist so groß, dass Kunden bei Modell, Marke, Farbe, sogar Größe Abstriche machen – nur, um ein Fahrrad überhaupt zu bekommen!

Die Verkäuferin muss unweigerlich an den Anfang der Corona-Krise in Deutschland denken, erinnert sich: „Es gibt durchaus Parallelen zum Klopapier. Nach dem Motto: 'Wenn das zweilagige Papier nicht da ist, kaufe ich eben das vierlagige!'“

Lieferzeit zwei bis drei Wochen, Preis bis zu 4.000 Euro

Aktuell besonders begehrt seien E-, Mountain- und Gravel-Bikes (Rennräder mit breiten Reifen für Schotterwege) sowie Trekking-Räder. Wer kein Fahrrad ergattern kann, kann sich das Wunschmodell aber auch bestellen lassen, so Wiebke Landwehr. „Der Kunde kann das Rad dann bei uns testen und falls es nicht das richtige ist, muss er es nicht kaufen.“

++ Dortmund: Stadt verbietet „Mutter-Kind-Parkplätze“ – der irre Grund ++

Die Preisspanne reicht dabei von 2.500 Euro bis 4.000 Euro. Die Lieferzeit dauert zudem zwei bis drei Wochen, die Fahrräder kommen in Kartons aus dem Zentrallager, werden dann in der Filiale montiert. Wegen der hohen Nachfrage musste sogar das Personal aufgestockt werden, so Landwehr zu „Ruhr Nachrichten“.

----------------------------

Das Coronavirus in NRW, Deutschland und weltweit:

++ Coronavirus: Experten packen aus – darum gibt es gerade jetzt mehr Corona-Verstöße als zuvor ++

++ Amazon: Mitarbeiterin stirbt an Covid-19 – jetzt kommt auch noch DAS raus ++

----------------------------

DAS wiederum war und ist bei Klopapier nicht nötig gewesen... (mg)

 
 

EURE FAVORITEN