Veröffentlicht inDortmund

Dortmund: Bombenentschärfung im Kaiserviertel erfolgreich ++ 1000 Anwohner können nach Hause

bombe.jpg
Bombenfund in Dortmund. (Symbolbild) Foto: Lutz von Staegmann / FUNKE Foto Services

Dortmund. 

Es war bereits die zweite Bombenentschärfung in Dortmund!

Im Kaiserviertel in Dortmund wurde am Donnerstag eine 250-Kilo-Weltkriegsbombe entschärft.

Dortmund: Bomben-Entschärfung erfolgreich – Anwohner können endlich nach Hause

Update: „Die [Bombe] ist entschärft, die Anwohner*innen können zurück in ihre Wohnungen. Vielen Dank für die Geduld – und vor allem an den Kampfmittelräumdienst […] und alle Beteiligten […]“, gab die Stadt Dortmund gegen 22:10 Uhr auf Twitter bekannt.

Demnach ist die Entschärfung gut verlaufen, Anwohner können die Nacht in ihren eigenen Betten verbringen.

—————————

Dortmund: Bomben-Entschärfung

Wie die Stadt bekanntgab, wurde der Blindgänger, eine britische 250 kg-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg, bei Bauarbeiten am Heiligen Weg gefunden. Rund 1.000 Anwohner sind von der Evakuierung betroffen, die in einem Radius von 250 m stattfindet.

Ab 17.30 Uhr soll es eine Busverbindung zur Evakuierungsstelle in der Sporthalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums geben, wo sich Anwohner auf Wunsch oder bei Bedarf während der Evakuierung aufhalten können.

—————————

Weitere News aus Dortmund:

Dortmund: Randale am Busbahnhof! 15-Jähriger legt sich mit Polizisten an

Dortmund: Schlimmer Unfall! Mädchen von Straßenbahn erfasst

Dortmund: Wildpinkler, Vandalismus und mehr – skurriles Video zeigt Schattenseiten der Stadt

—————————

Es ist bereits die zweite Bombenentschärfung am heutigen Tag. Wenige Stunden zuvor wurde bereits ein Blindgänger am Stadion Rote Erde entschärft.

Dortmund: Bomben-Entschärfung am Heiligen Weg führt zu Einschränkungen im Busverkehr

Durch die Entschärfung kommt es heute am frühen Abend zu Einschränkungen bei der Buslinie 452. Diese muss den Evakuierungsradius weiträumig umfahren. Es entfallen Haltestellen Bismarckstraße, Moltkestaße, Heiliger Weg und Olgastraße in beiden Fahrtrichtungen. Ein Ersatz kann logischerweise nicht bereitgestellt werden. Die Einschränkungen können bis in den späteren Abend hinein andauern. Die Dortmunder Stadtwerke bitten dafür um Verständnis.