Dortmund

Dortmund: Böser Angriff am Hauptbahnhof – Unbekannter schubst Mädchen die Treppe runter

Böser Angriff am Hauptbahnhof in Dortmund! Ein Unbekannter hat ein 17-jähriges Mädchen eine Treppe runtergeschubst.
Böser Angriff am Hauptbahnhof in Dortmund! Ein Unbekannter hat ein 17-jähriges Mädchen eine Treppe runtergeschubst.
Foto: imago

Dortmund. Ein Unbekannter hat am Freitagmorgen um 8.55 Uhr ein 17-jähriges Mädchen eine Treppe zur U-Bahn am Hauptbahnhof in Dortmund runtergestoßen. Das Mädchen verletzte sich an den Händen, an der Hüfte und am Kopf und musste in eine Dortmunder Klinik eingeliefert werden. Das berichtet die Bundespolizei.

Laut Zeugenaussagen war der Tatverdächtige in einer Gruppe am Hauptbahnhof in Dortmund unterwegs. Er soll die 17-Jährige hinterrücks mit einer Hand gestoßen haben, als sie die erste Stufe der Treppe betreten hatte.

-----------------------------------------------

Mehr Themen:

Essen: Limbecker Platz evakuiert

Essen: Schulen nach Androhung von Amoklauf geräumt

-----------------------------------------------

Polizei sucht nach Zeugen

Noch vor Ort hat die Bundespolizei am Freitagmorgen nach eigenen Angaben Zeugen befragt, Videoaufzeichnungen gesichert und die Videosicherung für den Bereich der U-Bahn angeordnet.

Allerdings konnten weder die Zeugen, noch die Geschädigte Angaben zu dem Tatverdächtigen und seinen Begleitern machen. Deshalb bittet die Bundespolizei um Hinweise unter der kostenlosen Servicenummer 0800/688-8000. Auch jede Polizeidienststelle nimmt Hinweise entgegen. (abr)

 
 

EURE FAVORITEN