Dortmund baut seinen Riesen-Weihnachtsbaum auf dem Hansaplatz auf

Der Weihnachtsmarkt in Dortmund bei Nacht.
Der Weihnachtsmarkt in Dortmund bei Nacht.
Foto: Stefan Reinke
Der Dortmunder Weihnachtsmarkt wirft seine Schatten voraus: Der Aufbau des Riesen-Weihnachtsbaums auf dem Hansaplatz hat längst begonnen. Die Wochenmarkt-Händler müssen dann wieder zusammenrücken - dieses Mal länger als sonst.

Dortmund. Seit dem 12. November werden die Weihnachtsmarktstände aufgebaut. Daher muss der Wochenmarkt mittwochs und samstags wieder zum Friedensplatz vor dem Rathaus umziehen. Nur der etwas kleinere Freitagsmarkt kann dann weiterhin in gewohnter Umgebung in der Hansastraße stattfinden.

Markt-Normalität erst wieder Mitte Januar

Und weil der Weihnachtsmarkt in diesem Jahr bis Jahresende verlängert wird, können die Wochenmarkt-Händler am Mittwoch und Samstag wohl nicht vor dem 7. Januar 2015 auf den Hansaplatz zurückkehren. Der Wochenmarkt wird dann wieder rund um das noch vorhandene Weihnachtsbaumgerüst aufgebaut.

Mit der Entfernung sämtlicher Gerüstteile wird für Mitte Januar 2015 gerechnet – sofern das Wetter im Winter mitspielt.