Dortmund: 150 Menschen feiern eine wilde Party – doch dann wird sie ganz plötzlich beendet

Es sollte DIE Party in Dortmund werden – daraus ist nicht wirklich was geworden. (Symbolfoto)
Es sollte DIE Party in Dortmund werden – daraus ist nicht wirklich was geworden. (Symbolfoto)
Foto: imago images/localpic

Eine Riesen-Party wurde in Dortmund abrupt beendet. Es sollte die ganz große Party in Dortmund werden – am Ende ist die Polizei angerückt...

In der Nacht zu Sonntag hat die Polizei eine Geburtstagsfeier in Dortmund-Deusen beenden müssen. Rund 150 Personen hatten sich auf einem alten, umzäunten Lagerplatz in einem Industriegebiet in der Straße Sudkamp 6 getroffen, um mehrere runde Geburtstage gleichzeitig zu feiern.

Offizielle Corona-Warn-App: Was bedeutet anonymes Tracing?
Offizielle Corona-Warn-App: Was bedeutet anonymes Tracing?

Dortmund: 150 Menschen feiern wilde Party auf Industriegelände – dann kommt die Polizei

Um die wilde Party nicht zu gefährden, hatten sich die Veranstalter laut eigenen Angaben vorher bei der Stadt Dortmund nach der gültigen Coronaschutzverordnung erkundigt und sogar ein Hygienekonzept erstellt. Eigentlich ein vorbildlicher Schritt. Doch, Pustekuchen!

------------------------

Das ist die Stadt Dortmund:

  • wurde 880 erstmals schriftlich erwähnt (als 'Throtmanni')
  • hat 588.250 Einwohner (Stand: Dezember 2019) und ist damit die neuntgrößte Stadt Deutschlands
  • nach Fläche und Einwohnerzahl die größte Stadt im Ruhrgebiet
  • ist mit Flughafen und Hauptbahnhof wichtiger Verkehrsknotenpunkt
  • der Signal-Iduna-Park (Heimstadion von Borussia Dortmund) ist mit über 81.000 Plätzen das größte Fußballstadion Deutschlands
  • weitere Sehenswürdigkeiten: Westfalenpark, Dortmunder U, Deutsches Fußballmuseum
  • Oberbürgermeister ist Ullrich Sierau (SPD)

------------------------

Gegen 1 Uhr ist die Polizei angerückt, weil sich mehrere Beschwerdeanrufe bei der Einsatzleitstelle eingegangen sind und trotz aller Appelle vor Ort nichts getan habe.

------------------------

Mehr News aus NRW:

++ Essen: Wilde Verfolgungsjagd durchs Ruhrgebiet! Hubschrauber-Fahndung in Gelsenkirchen ++

++ Corona: Armin Laschet wird mehr als deutlich – „Wir können nicht ... “ ++

++ Thermomix in Dortmund: Kunde will im Shop einen Topf umtauschen – und wird bitter enttäuscht „Absolut miserabel“ ++

------------------------

Weitere Top-Themen:

++ Belarus: Panzer auf den Straßen von Minsk! Junge Frau sagt trotzdem: „Ich bin stolz auf meinen Präsidenten!“ ++

++ Berlin: Demo gegen Corona-Politik: Wieder Proteste am Großen Stern – Polizei löst Versammlung auf ++

------------------------

Party-People verlassen friedlich das Gelände

Die Polizei hat positiv vermerkt, dass sich die Party-Gänger kooperativ verhalten hätten und das Gelände friedlich verlassen hätten. (mg)

 
 

EURE FAVORITEN