Diese Schulen hat die Stadt während der Sommerferien saniert

In einer Woche beginnt an Dortmunds Schulen wieder der Unterricht - doch bis dahin sind viele Lehranstalten noch in der Hand der Bauarbeiter. Die Stadt hat die Sommerferien dazu genutzt, um ihre viele ihrer Schulen zu sanieren. Auf unserer Übersichtskarte zeigen wir, welche Bauarbeiten an welchen Schulen stattfinden.

Dortmund. Rund 30 größere Maßnahmen an 16 Schulgebäuden im gesamten Stadtgebiet nennt die Stadt.44 Millionen Euro werden insgesamt an den Schulen unter Federführung der Städtischen Immobilienwirtschaft verbaut. Die Stadt legt die Arbeiten gerne in die Sommerferien, da dann der Schulablauf nicht gestört wird.

Einige Arbeiten werden nicht mit dem Ferienende abgeschlossen sein, darunter die Grundsanierung der Anne-Frank-Gesamtschule in der Nordstadt. Bis Mitte 2016 investiert die Stadt dort mehr als 16 Millionen Euro.

Die Karte zeigt, an welchen Schulen gebaut wird: