Die wichtigsten Fakten zu Dortmunds Berufspendlern

Hyun-Ho Cha
Der Großteil der Berufspendler in Dortmund nutzt das Auto: Etwa zwei Drittel fahren mit dem eigenen Wagen zur Arbeit. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes fahren deutlich weniger Menschen mit Bus und Bahn. Auf dem letzten Platz landet ein recht gesundes Transportmittel.

Dortmund. Das Statistische Landesamt IT NRW hat die Pendlerzeiten, Art der Verkehrsmittel und die Pendlerstrecken untersucht. Die meisten (73,2 Prozent) Berufstätigen erreichen ihren Arbeitsplatz innerhalb von 30 Minuten. Damit liegt Dortmund genau im NRW-Durchschnitt von 73,7 Prozent.