Dortmund

Ausgebrannter Kran auf der A45: Autobahn teilweise bis in die späten Abendstunden gesperrt

Auf der A45 hat am Montagmorgen ein Autokran Feuer gefangen.
Auf der A45 hat am Montagmorgen ein Autokran Feuer gefangen.
Foto: Videonews24
  • Auf der A45 am Westhofener Kreuz hat am Montagmorgen ein Autokran gebrannt
  • In diesem Bereich ist die Autobahn in Richtung Frankfurt im Moment komplett gesperrt

Dortmund. Am Montagmorgen hat ein Autokran auf der A45 zwischen der Anschlussstelle Dortmund-Süd und dem Westhofener Kreuz Feuer gefangen. Der Grund dafür ist noch unklar.

48-Tonnen-Gefährt ausgebrannt

Bei dem sieben Jahre alten Kran handelt es sich um einen Mobilkran der Firma Liebherr. Ein Kran dieser Art kann bis zu 400 Tonnen heben und bis zu drei Millionen Euro kosten.

Weiterhin Stau auf der A45

Die Vollsperrung ist mittlerweile aufgehoben. Allerdings beschränkt sich die Autobahn in Richtung Frankfurt derzeit auf einen Fahrstreifen. In diesem Bereich kommt es aktuell zu einer erheblichen Staubildung.

------------------------------------

• Mehr Themen:

Eklat bei „Rosins Restaurants“: Warum Frank Rosin im „Nonna Concetta“ in Dortmund hinschmeißt

Dortmund: Polizeibekannter Mann (27) zerrt Frau in Hinterhof und will sie vergewaltigen

• Top-News des Tages:

Michael Schumacher: Ex-Kollege verrät pikante Details über die Formel-1-Legende: „Das konnte ich nicht glauben!“

Junger Mann (24) verschwindet nach Sprung von Mülheimer Brücke in der Ruhr – Feuerwehr sucht weiter

-------------------------------------

Die Räumungsarbeiten sollen noch bis in die späten Abendstunden gehen. Der 48 Tonnen schwere Kran soll von zwei weiteren Kränen verladen werden.

Daher soll die A45 bis in die Nacht einspurig bleiben. (ath)

Hier geht's zur Stau-Karte:

 
 

EURE FAVORITEN