Bauarbeiten an der Schnettkebrücke auf der B1/A40 in Dortmund früher beendet

Umfangreiche Schweißarbeiten am neuen roten Bogen der Schnettkerbrücke im Verlauf der B1 in Dortmund machen eine Vollsperrung der A40/B1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-West und der Kreuzung B1/B54 an fünf Wochenenden von Freitag 14.10.2011 an notwendig.
Umfangreiche Schweißarbeiten am neuen roten Bogen der Schnettkerbrücke im Verlauf der B1 in Dortmund machen eine Vollsperrung der A40/B1 zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-West und der Kreuzung B1/B54 an fünf Wochenenden von Freitag 14.10.2011 an notwendig.
Foto: WAZ FotoPool
Freie Fahrt auf Dortmunds neuer Schnettkerbrücke: Weil die Schweißarbeiten an der B1/A40 im Emschertal schneller als erwartet abgeschlossen wurden, kann auf die ursprünglich fürs kommende Wochenende geplante Vollsperrung von Dortmunds zentraler Ost-West-Strecke verzichtet werden.

Dortmund.. Freie Fahrt auf Dortmunds neuer Schnettkerbrücke: Weil die Schweißarbeiten an der A40-Brücke über das Emschertal schneller als erwartet abgeschlossen wurden, kann auf die ursprünglich fürs kommende Wochenende geplante Vollsperrung von Dortmunds zentraler Ost-West-Strecke verzichtet werden. Das teilte der zuständige Projektleiter von Straßen NRW, Guido Meinzer, mit.

An den letzten vier Wochenenden war die Schnettkerbrücke wegen Sperrungen zum Nadelöhr geworden. „Doch wir sind weitgehend ohne Staus hingekommen“, so Meinzer. Auch das Wetter spielte mit. Die Schweißarbeiten an der Brückenkonstruktion konnten reibungslos durchgeführt werden.

Weitere Behinderungen durch Bauarbeiten sind nun frühestens im März 2012 zu erwarten. Dann werden noch Lärmschutzwände errichtet.

 
 

EURE FAVORITEN

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Deshalb gibt es den Aldi-Äquator

Beschreibung anzeigen