Das aktuelle Wetter Dortmund 10°C
Kunstprojekt

Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt

09.04.2011 | 09:00 Uhr
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt

Dortmund. Aus für den Bananen-Traum: Der Künstler Thomas Baumgärtel bekommt von städtischer Seite keine Unterstützung mehr für sein Projekt „Phoenix aus der Asche“, bei dem er eine riesige Stahlbanane auf dem Hochofen platzieren wollte.

Das berichtet ein tief enttäuschter Thomas Baumgärtel nach einem Gespräch mit Dortmunds Kulturdezernent und Kämmerer Jörg Stüdemann am Donnerstag. „Die Stadt zieht sich ganz zurück. Ich bin jetzt ganz auf mich zurückgeworfen. Dass es erst hieß ‘Wir stehen dahinter’ und man jetzt abspringt, finde ich sehr schade.“

Zwar hatte die Stadt von vornherein klargestellt, dass sie das 300 000 Euro teure Projekt nicht mitfinanzieren könne – Baumgärtel aber hatte auf Unterstützung bei der Suche nach Sponsoren, der Kommunikation etc. gehofft.

Künstler Thomas Baumgärtel auf Phoenix West. Foto: Franz Luthe

Den fruchtigen Blickfang wollte er eigentlich zum Kulturhauptstadtjahr auf Hochofen V des Ex-Stahlwerks anbringen, scheiterte aber an fehlendem Geld und langwierigen Genehmigungen. Trotz des massiven Widerstands, der sich in der Hörder Bevölkerung zeigte, hatte Baumgärtel auf eine Realisierung in diesem Jahr gehofft. „Das wird jetzt auf keinen Fall klappen.“

Der Bananen-Künstler sagt allerdings: „Ich will nicht aufgeben.“ Er wolle nun in sich gehen und überlegen, ob das Projekt in den nächsten fünf bis zehn Jahren realisierbar wäre. „Vielleicht werde ich aber auch sagen: Die Banane muss da gar nicht mehr oben auf den Hochofen. Sie ist schon in den Köpfen der Leute. Ich will das nicht um jeden Preis umsetzen.“

Nadine Albach


Kommentare
16.04.2011
14:50
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #28

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

16.04.2011
13:45
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von HeinrichLeue | #27

Oha - da hat mein Kommentar # 11 zu Kosten und Künstlerhonorar ja wohl voll ins Schwarze getroffen.

Und - Herr Baumgärtel, dass Herr Lohmann nicht immer sauber argumentiert und schnell ausfallend wird, das ist bekannt.

12.04.2011
18:52
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von Komisch66 | #26

#25 Na es muss doch möglich sein, Sie darauf hinzuweisen, dass Sie sich fernab einer vernüftigen Diskussionskultur bewegen. Ich glaube ferner, dass auch ein Herr Baugärtel es nicht gerade begrüßt, wenn seine Arbeit öffentlich als (ich zitiere Sie) Kunstplagiat-Kommerz verunglimpft wird.
Aber wahrscheinlich sehen Sie genau dies dann wieder als oberspießige Nerverei an. Vielleicht nehmen Sie sich ja einmal die Zeit und denken darüber nach.Auch in Ihrem Sinne.

12.04.2011
17:38
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von vaikl | #25

@ #24

Ich habe bislang durch die öffentliche Darstellung vermutet, dass Herr Baumgärtel erwachsen ist und seine Anliegen selbst vertreten kann, Ihren Support also nicht braucht. Sollte diese Vermutung falsch sein, entschuldige ich mich in aller Form.

Ansonsten können Sie hier gern weiterhin versuchen, das letzte Wort zu behalten, aber mich lassen Sie jetzt mal aus Ihrer oberspießigen Nerverei raus. Und tschüss.

12.04.2011
17:22
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von Komisch66 | #24

#23 Ich weise Sie lediglich auf gewisse Umgangsformen hin und haltlose Behauptungen in öffentlichen Foren zu verbreiten, geht nun einmal in die Richtung Verleumdung. Was einen Straftatbestand darstellt.
Das ist ein sehr schmaler Grat.
Man kann sicherlich diskutieren, aber sachlich und ohne Unterstellungen.

12.04.2011
17:18
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von vaikl | #23

@ #22

Soll ich Sie jetzt mit Herr Baumgärtel anreden? Oder was soll diese kindische Drohgebärde?

12.04.2011
17:02
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von Komisch66 | #22

Kunstplagiat-Kommerz? Ich denke mal, Sie sollten sich gut überlegen, welche Plagiatsvorwürfe Sie hier öffentlich aussprechen.Das grenzt an üble Nachrede..

12.04.2011
16:22
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von vaikl | #21

@ #20

Für Kunstplagiat-Kommerz ala Baumgärtel ist die Schickeria in München zuständig. War sie schon immer, siehe Helmut Dietls Kir Royal. Wenn Sie sich mit sowas schmücken wollen, ich kenn da unten ein paar freie Loggias.

12.04.2011
15:44
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von Komisch66 | #20

#19 Ihr Kommentar zeigt wohl, dass ich wohl ziemlich richtig liege..
Da nützt es auch nichts mehr, nach Bananen zu googeln.
Na ja, regen Sie sich nicht weiter auf. Sie und Ihresgleiches haben es doch verhindert, dass wieder einmal eindringliche Kunst ins Ruhrgebiet gekommen ist. Herzlichen Glückwunsch.

12.04.2011
14:57
Bananen-Traum auf Phoenix-Hochofen geplatzt
von vaikl | #19

@ #18

Genauso, wie Andy-Mouse damals die erste Version des Velvet Underground-Covers mit dem pinken Inhalt später der Kommerzialisierung opferte und die Vorläufer-Banane für Baumgärtel entstand, genauso kleingeistig sehe ich das auch - Bananen sind für die Massen da, nicht für hochofen-anstarrende Großgeister wie Sie...

PS: *Meine* Anliegen finanziere ich auch selbst. Ist eine simple Erziehungssache.

Aus dem Ressort
Jugendliche prügeln sich mit Drogendealern
Kaufangebot abgelehnt
Vier junge Dortmunder haben sich am Karfreitag mit einer Gruppe von Drogendealern geprügelt. Zuvor waren ihnen am Dietrich-Keuning-Haus illegale Betäubungsmittel angeboten worden. Nachdem die Dortmunder abgelehnt hatten, riefen sie per Handy die Polizei - was den Dealern offenbar ganz und gar nicht...
Jugendliche prägen Gedenken an NS-Zeit
Karfreitags-Kundgebung in...
Die Stadt Dortmund hat am Karfreitag den Opfern der Gestapo-Morde im Süden der Stadt wenige Tage vor Kriegsende 1945 gedacht. Junge "Botschafter der Erinnerung" gestalteten die Gedenkfeier, zu deren Teilnehmern auch Lars Ricken als Vertreter des BVB gehörte. Der Verein spielt eine wichtige Rolle in...
Zwischen Poesie und Punk
Schnellkritik In Extremo
Mittelalter-Metal, Punk , Poesie. Die Bühne In der Westfalenhalle 3 teilten sich am Donnerstagabend mit In Extremo und Dritte Wahl zwei deutschsprachige Rock-Bands, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Schwarze Romantik mit Pop-Appeal traf auf melodischen Punkrock für die Generation Ü30....
Abschaffung der Bargeldzahlung bei Bürgerdiensten verzögert sich
Nach Untreueskandal
Nach der Veruntreuung von hunderttausenden Euro Bargeld in den Bürgerdiensten 2013 wollte die Stadtspitze dort eigentlich schnellstmöglich die Bargeldzahlung abschaffen. Doch die Einführung der Kartenzahlung verzögert sich um Monate. Die Bürgerdienst-Mitarbeiter trauen ihren Kunden die Umstellung...
Angriff auf Fanbetreuer: BVB-Anhänger verurteilt
Vorfall in Donezk
Im Februar 2013 sind sie beim Champions-League-Spiel in Donezk auf zwei Fanbetreuer von Borussia Dortmund losgegangen - jetzt hat das Amtsgericht Castrop-Rauxel zwei BVB-Anhänger zu acht beziehungsweise neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt.
Fotos und Videos
Feuer am Wambeler Hellweg
Bildgalerie
Fotostrecke
In Extremo in der Westfalenhalle
Bildgalerie
Fotostrecke