Dortmund

Auf frischer Tat ertappt - Dortmunder wirft Autoscheibe mit Ziegelstein ein

Der Mann warf die Scheibe des Autos mit einem Ziegelstein ein. (Symbolbild)
Der Mann warf die Scheibe des Autos mit einem Ziegelstein ein. (Symbolbild)
Foto: imago
  • Ein Zeuge rief die Polizei
  • Ein Dortmunder hatte die Scheibe eines Autos mit einem Ziegelstein eingeworfen
  • Die Polizisten erwischen ihn auf frischer Tat

Dortmund. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag rief ein Zeuge in Dortmund die Polizei. Er hatte gesehen, wie er ein Auto beschädigte. Er hatte mit einem Ziegelstein die Scheibe des Wagens eingeschlagen, um es zu durchsuchen.

-------------------------------------

• Mehr Themen:

Dortmunderin fährt Siebenjährigen an - Junge schwer verletzt

Götze und Aubameyang dabei: BVB startet Vorbereitung

Dortmund bewirbt sich als Spielort der Fußball-EM 2024

-------------------------------------

Die Beamten erwischten den Mann auf frischer Tat und nahmen den 37-jährigen Dortmunder fest. Vermutlich hatte der Täter zuvor schon zwei weitere Autos im näheren Umkreis geknackt.

Als die Beamten den mutmaßlichen Täter auf der Wache durchsuchten, fanden sie unter anderem eine Digitalkamera.

Der Dortmunder wurde wieder entlassen. Er gestand seine Tat teilweise. Es wird weiterhin ermittelt.

(mf)

EURE FAVORITEN

Weitere interessante Artikel